Wipkinger-Zeitung.ch

12°C10°C am 16. Oktober 2018
Für Fünf Franken kriegt man zum Bett für die Nacht Beutelsuppe mit Brot am Abend und ein Frühstück.»
Foto: Stadt Zürich

Für Fünf Franken kriegt man zum Bett für die Nacht Beutelsuppe mit Brot am Abend und ein Frühstück.»

«Häsch mer foif Stutz für d‘Notschlafstell?»

27. Juni 2018 .

Eine Übernachtung in der Notschlafstelle kostet fünf Franken. Es handelt sich hierbei um einen symbolischen Preis, tatsächlich kostet eine Übernachtung die Stadt 146 Franken. Dafür muss in Zürich niemand unfreiwillig im Freien schlafen.

weiterlesen
Foto: Filip Birchler

Das Kraftwerk von aussen.

Porträt eines Meilensteins

28. März 2018 .

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich, kurz ewz, ist seit seiner Gründung 1892 für die Stromversorgung der Stadt zuständig. Anfang nahm alles hier, in Wipkingen, mit der Errichtung des Kraftwerks Letten, das im letzten Jahr sein 125-Jahre-Jubiläum feierte.

weiterlesen
Foto: Filip Birchler

Höflich, elegant, ruhig: Der 40-jährige Michael Gebretinsae Fisseha

Himmel und Hölle

28. März 2018 .

Wipkingen ist ein Schmelztiegel verschiedener Kulturen. Unter den vielen Ausländern ist auch Michael Gebretinsae Fisseha, ein ehemaliger Kampffliegerpilot aus Eritrea, der sich als Sakristan des Pfarramts Guthirt hervorragend in die Gesellschaft integriert hat.

weiterlesen
Foto: zvg

Die Band "Extrafish" mischt Tanzmusik- und Liedgutelemente, geprägt von östlicher und anderer Weltmusik mit Kunstmusikaspekten.

Leben als Fisch

27. September 2017 .

Der Wipkinger Valentin Baumgartner macht mit seiner Band Extrafish Musik für alle, die manchmal keine Lust auf Pop-Charts haben.

weiterlesen
Foto: Filip Birchler

Cecilia Massa, die Chefin der Flussssbar.

Aus der Mitte entspringt ein(e) Fluss(bar)

28. Juni 2017 .

Seit 1997 sieht die Organisatorin Cecilia Massa zu, dass bei der Flussssbar alles an seinem Ort und Platz ist. So lange gibt es die Bar, die einmal wöchentlich dienstags im Unteren Letten aufgebaut wird, nämlich schon. Sowohl aus gesundheitlichen als auch aus feuerpolizeilichen Gründen blieb die Bar im letzten Jahr geschlossen. Dieses Jahr feierte sie am 16. Mai ihre Neueröffnung.

weiterlesen