Wipkinger-Zeitung.ch

23°C19°C am 20. Juli 2018
Katholische Pfarrei Guthirt

Jedem Neuanfang liegt ein Zauber inne

28. Juni 2016 von

Von

Online seit
28. Juni 2016

Printausgabe vom
30. Juni 2016
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Am Sonntag, 21. August, startet die Pfarrei Guthirt nach den Schulferien mit einem musikalisch begleiteten Gottesdienst zum Schulbeginn mit der Aufnahme von Ministranten, der Vorstellung des neuen Diakons Beat Zellweger und einem anschliessenden Apéro.

Nach hoffentlich erfüllenden, erholsamen und nach dem regnerischen Frühling und Frühsommer sonnigen Sommerferien startet das Programm der Pfarrei Guthirt wieder neu mit dem Gottesdienst zum Schulbeginn. Im Familiengottesdienst um 10 Uhr werden all die Emotionen, die mit dem Wort «Neubeginn» verbunden sind, wie Freuden, aber auch Ängste und Sorgen, in den Gedanken aufgegriffen. In der Feier werden auch einige der ehemaligen Erstkommunikanten als Neuministranten in die Ministrantenschar der Pfarrei aufgenommen.

Neubeginn in der Pfarrei

Einen «Neuanfang» gibt es in der Pfarrei auch auf personeller Ebene. Beat Zellweger, welcher mit einem 80-Prozent-Pensum das Guthirt-Team verstärkt, wird sich im Gottesdienst vorstellen. Musikalisch wird die Messe durch die Ad-hoc-Pfarreiband, unter anderem mit der Sängerin Vera Briner, gestaltet, welche bereits im Frühling bei der Vorstellung des Patenschaftprojekts viel Freude und Lebendigkeit versprüht hat. Nach der rund stündigen Feier in der Kirche sind alle Gottesdienstbesucherinnen und -besucher zu einem Apéro im Innenhof der Kirche eingeladen.

Gottesdienst zum Schulbeginn
Sonntag, 21. August, 10 Uhr, Kirche Guthirt

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500