Wipkinger-Zeitung.ch

5°C5°C am 20. Januar 2018
Vereine

Nachbarschaftshilfe Wipkingen sucht Freiwillige

28. März 2016 von

Von

Online seit
28. März 2016

Printausgabe vom
31. März 2016
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Nachbarschaftshilfen sind für das Zusammenleben im Quartier wichtige Institutionen, doch sie funktionieren nur dank Freiwilligen – und solche sucht die Nachbarschaftshilfe Wipkingen derzeit.

Die Nachbarschaftshilfe Wipkingen ist ein gemeinnütziger, konfessionell und politisch unabhängiger Verein, der sich über Mitgliederbeiträge und Spenden finanziert. Er ergänzt bestehende Organisationen und vermittelt Hilfeleistungen, die von keiner anderen Institution abgedeckt sind. Um dies zu gewährleisten, sucht der Verein Freiwillige, die ab und zu oder regelmässig etwas Zeit und Freude an einem sozialen Einsatz haben. Zum Beispiel, jemanden zum Arzt oder Coiffeur zu begleiten, bei Besorgungen, Einkäufen oder im Umgang mit Ämtern zu unterstützen, Gespräche zu führen, vorzulesen, Tiere zu betreuen, die Wohnung zu hüten, Pflanzen zu giessen oder einfach einen Besuch abzustatten. Das Engagement beschränkt sich auf maximal zwei Stunden pro Woche. Den Freiwilligen ihrerseits wird eine Einführung, Weiterbildung, Erfahrungsaustausch und Begleitung geboten. Wer ist interessiert zu helfen?

Die Einsätze werden von Martina Zobrist, Vermittlerin, koordiniert:
Büro: Rosengartenstrasse 1a (Postterrasse), Dienstag 10 bis 11 Uhr und Freitag 14 bis 15 Uhr. Telefon 044 272 68 80 (ausserhalb der Bürozeit Telefonbeantworter). Mail: wipkingen@nachbarschaftshilfe.ch, weitere Infos unter www.nachbarschaftshilfe.ch
Der Verein freut sich über Freiwillige, Hilfesuchende, Passivmitglieder und Spender.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500