Wipkinger-Zeitung.ch

7°C6°C am 15. November 2018
Ratgeber

Rezept des Monats: Geschmorte Kalbskopfbäggli an Balsamico-Rotweinsauce

20. April 2016 von

Foto: Food & Bild GmbH, Oliver Roth
Von

Online seit
20. April 2016

Wurde nur online publiziert.
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Rezept und Zutaten für 4 Personen

Zutaten

4 Stück Kalbskopfbäggli (muss beim Metzger vorbestellt werden)
1 bis 2 Schalotten, fein gehackt
1 SL Olivenöl
3 dl Bratensauce
1 dl Balsamico
100 g Butter
Gewürze: Salz und Pfeffer aus der Mühle, 1 Thymianzweig

Zubereitung

Kalbskopfbäggli in Olivenöl anbraten, danach etwas Fett abgiessen, im Resten die Schalotten glasieren und Balsamico-Essig und Bratensauce beigeben.
Zum Schmoren die Kalbskopfbäggli mit der Sauce bei 150 Grad für rund 90 Minuten in den Ofen geben und während der Garzeit regelmässig mit der Bratensauce übergiessen.
Zum Schluss die Sauce mit Butter und Gewürzen abschmecken. Servieren mit Kartoffelpüree, Polenta oder einer Beilage ganz nach Lust und Laune.

Roland Perrot verbrachte seine Lehrzeit am Neuenburgersee und kam 1982 nach Zürich. Er arbeitete in den Küchen der Hotels Spirgarten und Splügenschloss sowie im Zunfthaus zur Saffran. Im Jahr 2006 übernahm er, nach Stationen in Dübendorf und Rapperswil, zusammen mit seiner Frau Teresa die Wirtschaft zur Schützenstube auf dem Hönggerberg. Sein Hackbraten und speziell seine frisch zubereiteten Crèmeschnitten sind mittlerweile stadtbekannt.

Wirtschaft zur Schützenstube
Kappenbühlstrasse 80
8049 Zürich
Telefon 044 341 33 59
www.schuetzenstube-hoenggerberg.ch

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500