Wipkinger-Zeitung.ch

17°C16°C am 20. September 2018
FDP

Schulpflege- Ersatzwahl am 21. Mai mit Béatrice Di Pizzo

30. März 2017 von

Von

Online seit
30. März 2017

Wurde nur online publiziert.
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

In der Schulpflege sind die Mandate nach Parteienstärke in den Kreisen verteilt. Bei einem Rücktritt während der Legislatur stellt die entsprechende Partei eine Nachfolge, welche von den anderen Parteien angehört und gutgeheissen werden muss.

Dieses Verfahren sorgt einerseits für eine politische Ausgeglichenheit der Schulpflege, andererseits werden so nur fähige Leute in die Schulpflege geschickt. Im Normalfall gibt es bei den sogenannten Ersatzwahlen eine stille Wahl. Bei einer zusätzlichen wilden Kandidatur muss aber eine Volkswahl durchgeführt werden. So wird es auch am 21. Mai im Schulkreis Waidberg (Stadtkreise 6 und 10) sein. Alle Parteien empfehlen Béatrice Di Pizzo zur Wahl. Sie ist in Höngg wohnhaft und hat Erfahrung als Lehrperson und Schulleiterin. Di Pizzo ist auch Mutter zweier Söhne und bringt so die besten Voraussetzungen für ein Engagement in der Schulpflege mit. 

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500