Wipkinger-Zeitung.ch

14°C12°C am 22. Oktober 2018

Politik allgemein

Kommunaler Richtplan liegt öffentlich auf

26. September 2018 .

Der erste kommunale Richtplan Siedlung, Landschaft, öffentliche Bauten und Anlagen und die Revision des kommunalen Richtplans Verkehr liegen vom 24. September bis 22. November zur öffentlichen Mitwirkung auf.

Bis 2040 könnten Szenarien zufolge etwa 520 000 Personen in Zürich wohnen – rund 100 000 mehr als heute. Auch die Zahl der Arbeitsplätze wird zunehmen. Obwohl in der Bau- und Zonenordnung (BZO) umfangreiche Reserven vorhanden sind, gibt es kaum weiterlesen

Velo, Velo über alles…

28. Juni 2017 .

Wer meine Kolumne liest, weiss, dass ich die weissen Bodenmarkierungen in den Gartenbeizen für eine der überflüssigsten Schikanen der übereifrigen städtischen Beamten halte.

Nun habe ich jedoch einen Ort in Zürich entdeckt, wo die weissen Strichlein tatsächlich Sinn machen würden. Meine Enthüllung: Die Bodenmarkierungen sind keine Gebührenmaschinen – nein, es sind Unfallverhütungs-Massnahmen! Wer daran zweifelt, soll sich mal auf ein Designerbänkli auf dem weiterlesen

Nicole Barandun, Präsidentin Gewerbeverband der Stadt Zürich
Foto: zvg

Nicole Barandun, Präsidentin Gewerbeverband der Stadt Zürich

Lasst den KMUs was den KMUs gehört!

30. März 2017 .

Der Gemeinderat hat unlängst etwas länger über ein weltbewegendes Thema diskutiert, nämlich über Graffiti. Das Protokoll zu diesem Thema ist 13 Seiten lang. Mancher fragt sich, was das soll, denn der Gemeinderat hat mehrere Hundert unerledigter Geschäfte. Sollten die nicht speditiver vorwärts arbeiten? Aber in der Frage der Graffiti steckt eben mehr als man denkt…

weiterlesen
Nicole Barandun, Präsidentin Gewerbeverband der Stadt Zürich
Foto: zvg

Nicole Barandun, Präsidentin Gewerbeverband der Stadt Zürich

Trams ohne Atomstrom für 36 Franken?

27. September 2016 .

Sind Sie auch schon in eine telefonische Marktumfrage geraten? Da will zum Beispiel jemand wissen, wie oft Sie Birchermüesli essen. Am schnellsten werden Sie die freundliche Stimme los, wenn Sie sagen, Sie seien über 80. Die hängen so schnell ab, dass Sie nicht einmal mehr Adieu sagen können. Sind Sie alt, sind sie für die Marktforscher out.

weiterlesen