Wipkinger-Zeitung.ch

-1°C-3°C am 15. Dezember 2018

Quartierleben

Der Kuenstler Christoph Zihlmann bei der Arbeit für seine Ausstellung im Krematorium Nordheim in Zuerich.
Foto: Jakob Ineichen

Der Kuenstler Christoph Zihlmann bei der Arbeit für seine Ausstellung im Krematorium Nordheim in Zuerich.

Was uns von den Toten bleibt

27. Juni 2018 .

Das Projekt «Was Weiter Lebt» des Wipkinger Künstlers Christoph Zihlmann befasst sich mit der Frage, was Menschen in anderen hinterlassen, wenn sie sterben.

weiterlesen
UZH Rektor Michael Hengartner (links), Stadtrat Daniel Leupi und Sarah Springman, Rektorin der ETH, legten Relikte aus der heutigen Zeit für zukünftige Generationen in die luftdicht versiegelte Box.
Foto: Patricia Senn

UZH Rektor Michael Hengartner (links), Stadtrat Daniel Leupi und Sarah Springman, Rektorin der ETH, legten Relikte aus der heutigen Zeit für zukünftige Generationen in die luftdicht versiegelte Box.

Zeitkapsel versenkt, Grundstein gelegt

27. Juni 2018 .

Mit einer feierlichen Zeremonie wurde der Grundstein für die neue studentische Wohnsiedlung am Rosengarten gelegt.

weiterlesen
Auf der Terrasse des SAHltimbocca, Verena Pavoni mit einer Originalzeichnung und deren Druck im Buch, Heinz Wegmann mit dem alten Original und seiner züritüütschen Neuerscheinung.
Foto: Fredy Haffner

Auf der Terrasse des SAHltimbocca, Verena Pavoni mit einer Originalzeichnung und deren Druck im Buch, Heinz Wegmann mit dem alten Original und seiner züritüütschen Neuerscheinung.

Mit 75 lernte Le Petit Prince noch Züritüütsch

27. Juni 2018 .

Der gebürtige Wipkinger Heinz Wegmann hat den Klassiker «Le petit Prince» von Antoine de Saint-Exupéry ins «Züritüütsch» übersetzt und Verena Pavoni hat ihn neu illustriert. Darf man das wagen? Und wie geht man dabei vor? Der «Wipkinger» wollte es wissen.

weiterlesen
Nach der Instandsetzung soll die "Alte Trotte" wieder an eine WG vermietet werden.
Foto: Patricia Senn

Nach der Instandsetzung soll die "Alte Trotte" wieder an eine WG vermietet werden.

Wohnhaus «Alte Trotte» wird instandgesetzt

27. Juni 2018 .

Die denkmalgeschützte «Alte Trotte» im Quartier Wipkingen soll instandgesetzt und für die nächsten 30 Jahre gebrauchstauglich gemacht werden. Es soll wieder eine WG einziehen.

weiterlesen

Öffentlicher Park beim neuen Altersheim Trotte – Petition lanciert

27. Juni 2018 .

Der neu entstehende öffentliche Park, angrenzend an den Neubau des Alterheims Trotte, soll ohne Mitwirkung der Bevölkerung realisiert werden. Dagegen wehren sich jetzt die Anwohner*innen.

Neben dem Neubau des Altersheims Trotte soll ein öffentlich zugänglicher Park ohne Mitwirkung der Anwohner*innen und der zukünftigen Benutzer*innen gebaut werden. Dagegen formiert sich Widerstand. Mit einer Petition haben sich Anwohnende der Trottenstrasse, Nordstrasse und Waidfussweg organisiert und hoffen nun weiterlesen

Das Nordbrüggli-Dream-Team (v.l.n.r.) und dazwischen Urs Räbsamen mit der Brille: Felix Haldimann, Marcel Ferri, Dominik Büttiker und Dani Seitz. Ganz rechts Beni Weder, Präsident des QVW, der eine Laudatio hielt.
Foto: Hans Gut

Das Nordbrüggli-Dream-Team (v.l.n.r.) und dazwischen Urs Räbsamen mit der Brille: Felix Haldimann, Marcel Ferri, Dominik Büttiker und Dani Seitz. Ganz rechts Beni Weder, Präsident des QVW, der eine Laudatio hielt.

Happy Birthday «Nordbrüggli»

27. Juni 2018 .

Ende Mai feierte das Restaurant Nordbrücke, stadtweit bekannt als «Nordbrüggli», seinen zehnten Geburtstag mit einem rauschenden Fest.

weiterlesen
Foto: Patricia Senn

Die Post bleibt nun doch mit einer Partnerfiliale im Coop an der Scheffelstrasse 12.

Die Post bleibt – und lässt Fragen zurück

28. März 2018 .

Die Post östlich der Rosengartenstrasse bleibt nun doch im Zentrum von Wipkingen, entgegen früherer Pläne im Coop an der Scheffelstrasse. Was hingegen mit den Postfächern am Wipkingerplatz geschieht, ist weiter unklar – überhaupt ist die Zukunft des ganzen derzeit leeren Postgebäudes ungewiss.

weiterlesen
Foto: Béla Brenn

Cyrill Bättig vor seinem Bierladen "Moby Hick's"

Die Wipkinger Bierrevolution

28. März 2018 .

Bierliebhaber aufgepasst: Wipkingen hat ein neues Quartierlädeli, «Moby Hick`s» heisst es und verkauft Biere aus aller Welt und für jeden Geschmack. Inhaber Cyrill Bättig, gewährt dem «Wipkinger» einige Einblicke in sein Geschäft, sein Leben und seine «Bier-Philosophie».

weiterlesen
Foto: Fredy Haffner

Hermann Siegrist in seinem Atelier mit einem Modell der Eisenplastik «Räder»: «Sie stilisiert und erinnert an Räder, wie sie im Zürcher Industriequartier entwickelt, gebaut und in alle Welt geliefert wurden».

Ein Künstler, der keiner sein will

28. März 2018 .

Der Höngger Hermann Siegrist hat am 16. Januar auf dem Park Platz, der alternativen Oase beim ehemaligen Bahnhof Letten, seine Eisenplastik «Räder» aufgestellt. Der «Wipkinger» erfuhr in seinem Atelier mehr über ihn, sein Leben und: warum er gar nicht Künstler sein will.

weiterlesen