Wipkinger-Zeitung.ch

29°C26°C am 17. August 2018

Quartierleben

Foto: Dagmar Schräder

Das Durchgangszentrum an der Dorfstrasse.

Leben im Durchgangszentrum

27. September 2016 .

An der Dorfstrasse in Wipkingen ist seit Oktober vergangenen Jahres ein Durchgangszentrum für Flüchtlinge untergebracht. Wer sind die Menschen, die hier leben, woher kommen sie und unter welchen Bedingungen leben sie?

weiterlesen
Foto: Dagmar Schräder

Das Fundament für das neue Gebäude ist bereits im Bau.

Auf dem Weg zur «neuen Trotte»

27. September 2016 .

Weil das alte Gebäude des Alterszentrums «Trotte» abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden musste, ist das gesamte Alterszentrum mit allen Bewohnerinnen und Bewohnern zeitweilig umgezogen. Ein Besuch im temporären Zuhause.

weiterlesen
Foto: zvg

Bahnhof Reisebüro Wipkingen

Das «Aus» nicht einfach hinnehmen

27. September 2016 .

Spätestens seit dem 6. September liegen beim Bahnhofreisebüro in Wipkingen die Nerven blank, und die Telefone laufen heiss: Die SBB kündigten an, den Billettverkauf via Dritte zu stoppen. Damit droht dem Schalter in Wipkingen das Aus – falls sich das Quartier nicht gewaltig wehrt.

weiterlesen
Foto: Postkarte um 1920, Sammlung René Oberhänsli

Siedlung Lettenhof, 1927 von der ersten Zürcher Architektin Lux Guyer im Auftrag der Baugenossenschaft berufstätiger Frauen erbaut.

Frau Juzzi verkauft ihren Weingarten

27. September 2016 .

Ein roter Faden in der Wipkinger Dorfgeschichte sind unternehmerisch und gesellschaftlich engagierte Frauen. Der «Wipkinger» präsentiert Frauen aus früheren Zeiten, deren Leistung verblüfft.

weiterlesen
Foto: Malini Gloor

Gabriel Da Silva mit dem für die Filmrolle zugenommenen Gewicht und der Filmklappe für seinen Film «Der lautlose Schrei».

Wipkinger dreht Mobbing-Spielfilm

12. Juli 2016 .

Der Wipkinger Schauspieler und Filmemacher Gabriel Da Silva hat für die Hauptrolle in seinem Debüt «Der lautlose Schrei» über 15 Kilogramm zugenommen. Warum und wie er zum Film kam, erzählt er im Gespräch mit dem «Höngger».

weiterlesen
Foto: Christian Lanz

Sven Epiney geniesst die Aussicht oberhalb von Wipkingen.

Sven Epiney – der Wipkinger mit Walliser Wurzeln

28. Juni 2016 .

Sympathisch, offen und herzlich – so erlebt man Sven Epiney im persönlichen Gespräch. Dass im Showbusiness nicht alles nur Show ist, davon erzählt der Fernsehstar im Restaurant Die Waid. Dies ist einer seiner Lieblingsplätze in Zürich.

weiterlesen
Foto: Dagmar Schräder

Aufmerksame Zuhörerschaft ist garantiert.

Ein Fest der Nachbarschaft

28. Juni 2016 .

Am 10. und 11. Juni verwandelte sich der Landenbergpark in Wipkingen in eine fröhliche Festwiese. Das Landenbergfest, das hier gefeiert wurde, kann auf eine lange Tradition zurückblicken: Bereits seit rund 30 Jahren findet es jedes Jahr im Frühsommer statt. Ein Besuch auf dem Festgelände.

weiterlesen
Foto: Mike Hintermeister, www.bildli.ch

Stimmungsbilder Sommer 2015.

Sofakino unter freiem Himmel

28. Juni 2016 .

Das «Sofaopenairkino Wipkingen», das dieses Jahr vom 7. bis 9. Juli stattfinden wird, ist im Quartier seit Jahren ein bekannter und beliebter Anlass. Doch wie ist es entstanden und wer ist für die Organisation verantwortlich? Ein Gespräch mit dem Medienverantwortlichen Ricardo Achermann, Mitglied des OK-Teams.

weiterlesen
Foto: Visualisierung © Barozzi Veiga

Ersatzneubau Tanzhaus Zürich.

Ein Haus für den zeitgenössischen Tanz

28. Juni 2016 .

An der Wasserwerkstrasse 129 in Wipkingen, direkt an der Limmat gelegen, befindet sich das Tanzhaus Zürich. Ein Gespräch vor Ort mit der künstlerischen Leiterin des Hauses, Catja Loepfe, gibt Einblick in das kreative Schaffen des Tanzhauses.

weiterlesen
Foto: Julia Martinez

Grafisch meisterlich umgesetzt – schaukeln, kauern, grätschen, schwingen.

15 Posten und viel Schweiss

28. Juni 2016 .

«Bootcamp», «Cross Fit» und «Plank Challenges» sind heute in aller Munde. Der altmodische Uronkel dieser neumodernen Erscheinungen zur körperlichen Ertüchtigung heisst Vitaparcours – und Wipkingen hat seit 1969 einen. Ein Erfahrungsbericht.

weiterlesen