Wipkinger-Zeitung.ch

9°C7°C am 14. November 2018
Quartierverein Wipkingen 3 Kommentare

Umfrage zum Projekt Rosengartentram und Rosengartentunnel

28. Juni 2016 von

Foto: Visualisierung © Quartierverein Wipkingen

Einfahrt und Ausfahrt Wipkingerplatz.

Foto: Visualisierung © Quartierverein Wipkingen

Tunnelportal Wipkingerplatz von der Hardbrücke her gesehen.

Von

Online seit
28. Juni 2016

Printausgabe vom
30. Juni 2016
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Mitte Mai haben Stadt- und Regierungsrat das Gesamtprojekt Rosengartentram und Rosengartentunnel vorgestellt. Der Quartierverein Wipkingen ist an Ihrer Meinung interessiert!

Dieses sieht vor, den Autoverkehr auf der Buchegg-/Rosengartenstrasse in einen Tunnel zu verlegen. Der Rosengartentunnel ermöglicht den Bau des Rosengartentrams und bietet die Chance, dass das zerschnittene Quartier wieder zusammenwachsen kann. Plätze und Strassen werden zu einem Ort der Begegnung. Die Gesamtkosten betragen rund eine Milliarde Franken und werden grösstenteils vom Kanton getragen. Stadt- und Regierungsrat sprechen von einer «historischen Chance», ein seit bald 50 Jahren bestehendes Provisorium kann damit endlich aufgehoben werden.

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Uns interessiert nun, was die Bewohnerinnen und Bewohner Wipkingens darüber denken. Machen Sie mit und beantworten Sie die Umfrage in der Wipkinger Zeitung vom 30. Juni. Ausschneiden, ausfüllen und einsenden! Wir publizieren die Resultate im nächsten «Wipkinger» und auf www.wipkingen.net.

Beni Weder, Präsident Quartierverein Wipkingen

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500
7. Juli 2016 um 10:59 Uhr von Kathy Steiner

Der Wipkingerplatz könnte und müsste doch eigentlich das Tor zwischen Quartier und Limmat sein. Was hier geplant und als Quartieraufwertung verkauft wird, ist ein architektonisches Ungetüm für die nächsten 100 Jahre.

5. Juli 2016 um 16:01 Uhr von Franziska Nicora

Danke für die Visualisierung. Leider ist sie nicht korrekt. Es fehlen 2 Fahrspuren. Der Tunnel wird 4-spurig nicht nur 2-spurig wie auf der Abbildung dargestellt und dies natürlich bereits beim Portal. (www.rosengarten-zuerich.ch/projekt.php) Somit wächst die Dimension des Portals deutlich.

2. Juli 2016 um 13:33 Uhr von Martina Zürcher

Ich finde es schade, dass nur eine Visualisierung des Tunnelportals am Wipkingerplatz und nicht auch die offiziellen Visualisierungen, wie die Rosengarten- und Bucheggstrassse dann aussehen sollten, abgebildet sind. (www.rosengarten-zuerich.ch/downloads.php)