Wipkinger-Zeitung.ch

23°C21°C am 24. Mai 2018
Quartierleben

Und die zweite Poststelle?

30. März 2017 von

Von

Online seit
30. März 2017

Printausgabe vom
30. März 2017
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Der aktuelle Stand betreffend Wipkinger-Postagenturen lautet: Nichts Neues zu vermelden. Jene links der Rosengartenstrasse ist bekannt, jene rechts davon wird noch immer gesucht.

Wie der «Wipkinger» in der letzten Dezemberausgabe berichtete, wird die Poststelle im Coop schliessen. Als Ersatz plant die Schweizerische Post zwei Postagenturen, eine links der Rosengartenstrasse und eine rechts davon, um gemäss Post «die Kundenströme im Quartier besser verteilen und lange Wartezeiten für die Kunden möglichst vermeiden zu können». Eine Postagentur, so versichert der gelbe Riese, biete das gleiche Dienstleistungsangebot wie die heutige Postfiliale Wipkingen im Coop. Der Standort links der Rosengartenstrasse ist bekannt: Die Wipkinger Wohnboutique «26 Rose Garden» zieht an die Breitensteinstrasse 14, erweitert ihr Angebot um ein Bistro und neu eben auch die Postagentur. Im Juni soll die Eröffnung sein.

Rechts die grosse Unbekannte

Rechts der quartiertrennenden Strasse aber ist die Post nach wie vor auf der offenbar nicht einfachen Suche nach einem geeigneten Standort. «Die Post führt derzeit Gespräche mit möglichen Agenturpartnern. Die Abklärungen sind noch im Gange. Wir möchten uns die notwendige Zeit nehmen, um die Gespräche mit potentiellen Agenturpartnern zu führen», schreibt Markus Werner, Kommunikation Ost, auf Anfrage. Die Öffentlichkeit werde man «zu gegebener Zeit» über die neue Lösung informieren. Es sei auch eine Informationsveranstaltung für die Quartierbevölkerung geplant, sagt Werner und versichert erneut: «Bis die neue Lösung umgesetzt werden kann, bleibt die heutige Postfiliale im Coop unverändert in Betrieb».

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500