Wipkinger-Zeitung.ch

14°C12°C am 22. Oktober 2018
Katholische Pfarrei Guthirt

Veranstaltungen

28. März 2018 von

Von

Online seit
28. März 2018

Printausgabe vom
29. März 2018
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Ökumenisches Tageslager

Von Montag, 23., bis Freitag, 27. April findet das ökumenische Tageslager unter dem Motto «Mir baued ä Brugg» statt. Auf der Seite der Reformierten Kirche in dieser Zeitung sind detaillierte Informationen publiziert. Anmeldungen und Fragen: Armin Stalder, 044 279 10 59 oder armin.stalder@zh.kath.ch sowie Monica Ferrari, 044 272 95 63 oder monica.ferrari@zh.ref.ch

Apéro zum Nachbarschaftstag

Kennen Sie Ihre Nachbarn, die Bewohnerinnen und Bewohner im Quartier? Auch dieses Jahr gestaltet die Katholische Pfarrei Guthirt gemeinsam mit der Reformierten Kirchgemeinde einen Apéro zum Nachbarschaftstag auf dem Röschibachplatz. Erleben Sie, wie schön, tragend und verbindend die Gemeinschaft in Wipkingen sein kann. Neben kulinarischen Köstlichkeiten gibt es auch Kreatives und Musik. Freitag, 25. Mai, ab 18 Uhr, Röschibachplatz.

Prominenten-Fussball-Spiel

Die Pfarrei Guthirt organsiert, unterstützt durch den SC Wipkingen, ein Prominentenfussballspiel zwischen dem FC Religionen, bestehend aus Geistlichen der Weltreligionen, und einem Prominententeam aus dem Quartier, beziehungsweise der Stadt Zürich. Das Spiel dauert zweimal 35 Minuten. Für erfrischende Getränke und eine Verpflegung vom Grill ist gesorgt. Der Reinerlös der Konsumation wird dem Patenschaftsprojekt der Pfarrei Guthirt, dem Projekt UPHASSAK des Hilfswerkes Co-Operaid, überwiesen. Sonntag, 10. Juni, 16 Uhr, Sportplatz Waidhalden.

Sommerlager der JUBLA Guthirt

In den ersten zwei Sommerferienwochen gehen unsere JUBLA-Kinder wieder in ein Sommerlager. Das wäre ein idealer Einstieg, um JUBLA-Luft zu schnuppern und neue Freundschaften zu schliessen, die dann das ganze Jahr durch an den Samstagnachmittagen gepflegt werden können. Informationen bei Armin Stalder, 044 279 10 59 oder armin.stalder@zh.kath.ch

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500