Wipkinger-Zeitung.ch

18°C15°C am 20. Juni 2018
SVP

Wipkingen als Lernort

14. Dezember 2017 von

Von

Online seit
14. Dezember 2017

Printausgabe vom
14. Dezember 2017
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Eine gute Berufsbildung ist die Basis für ein erfolgreiches, eigenverantwortliches Leben. Unser Gewerbe ist ein wichtiger Pfeiler unseres dualen Bildungssystems.

Die aktiven Unternehmer in Wipkingen bilden in über 100 Geschäften Lehrlinge aus. Damit leisten unsere KMU und das Gewerbe einen sehr wichtigen Beitrag zur dualen Berufsbildung. Dieses System der Meisterlehre ist weltweit einzigartig und verschafft unserem Land Wohlstand, sehr tiefe Jugendarbeitslosigkeit und exzellente Fachleute. Damit dies so bleibt muss es dem Gewerbe gut gehen. Dazu braucht es die guten Produkte und Dienstleistungen unseres Gewerbes, aber auch Kunden, die lokal einkaufen und eine Politik, die unser Gewerbe möglichst nicht behindert. Damit auch die theoretischen Grundlagen der Berufe bei den jungen Leuten entwickelt und gefestigt werden können, engagiere ich mich als Berufsschullehrer im zweiten Standbein der dualen Berufsausbildung.

Duales System stärken

Welche Umstände können dieses, über Jahrzehnte gewachsene System der Dualen Bildung gefährden? Einerseits können strukturelle Umstände in den einzelnen Betrieben eine Gefährdung darstellen, andererseits sind es aber auch die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen, die KMU und Gewerbe vermehrt zu schaffen machen. Politisch wären somit die Forderungen nach tieferen Steuern, weniger Gebühren und weniger Verwaltungsaufwand ein wesentlicher Beitrag zu gesunden Betrieben, die lieber in die Ausbildung unserer jungen Leute investieren, statt in den Staat, respektive den Politikern, welche die Steuergelder im Moment in der Stadt Zürich mit vollen Händen verschleudern. Schlankere staatliche Administrationen lassen mehr Geld übrig für die Ausbildung unserer Jugend und behelligen unser Gewerbe weniger.

Johann Widmer, Gemeinderat SVP

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500