Wipkinger-Zeitung.ch

2°C-1°C am 9. Dezember 2022
Foto: zvg

3D-Druck des «Ankers» des HYTAC / ETH, Dozent Jonathan Benhamu mit Unterstützung von Mona Vogt und William Schaeppi nach dem 3D-Modell von Diego Bazzotti.

«Wipkinge erzählt»

22. September 2022 .

Verschiedene Aktionen und eine Ausstellung im «nano – Raum für Kunst» sorgen von Oktober bis Dezember für eine spannende und interaktive Vermittlung der Sozial-, Bau- und Kulturgeschichte Wipkingens.

weiterlesen
Foto: Markus Soliva

«Lani & Friends» live im Jugendraum Wipkingen.

Musik stärkt – Musik diskriminiert

22. September 2022 .

Im Rahmen der Kampagne «Zürich schaut hin» hat die OJA Kreis 6 & Wipkingen mit Jugendlichen über Inhalte von Songtexten gesprochen. Zwei Konzertabende wurden ebenfalls durchgeführt.

weiterlesen
Foto: Foto: Wikipedia, Jan Smith

ie Abteikirche Iona liegt auf der gleichnamigen Insel, die zu den äusseren Hebriden gehört.

Wie in Iona

22. September 2022 .

Iona ist der Name einer kleinen Hebrideninsel an der Westküste Schottlands. Der heilige Columban gründete hier 563 das Kloster Iona Abbey. Es wurde zum geistigen Zentrum der keltischen Kirche in Schottland und Nordengland.

weiterlesen
Foto: zvg

Die Adventszeit kündigt sich an und mit ihr der Weihnachtsmarkt.

Willkommen zurück, Weihnachtsmarkt

22. September 2022 .

Nach zwei Jahren Zwangspause soll der beliebte Weihnachtsmarkt auf dem Röschibachplatz dieses Jahr wieder stattfinden. Marktstandteilnehmende können sich ab sofort anmelden.

weiterlesen
Foto: zvg

Athanasia «Nasia» Karaioannoglou bei einem ihrer Besuche.

«Ich gehe mit einem vollen Herzen heim»

22. September 2022 .

In den Gesundheitszentren für das Alter Zürich engagieren sich über 1000 Freiwillige. Athanasia Karaioannoglou ist eine von ihnen und engagiert sich im Einzelbesuch. Eine Aufgabe, die ihr viel bedeutet.

weiterlesen

Das Velo, Zürichs heilige Kuh

22. September 2022 .

Sämtliche Abstimmungen der letzten Jahre zur Förderung des Velofahrens hat die Stadtzürcher Stimmbevölkerung durchgewunken. Aber waren sie sich bewusst, welche Konsequenzen sie losgetreten haben?

Mit der öffentlichen Planauflage vom 17. Juni 2022 wurde den Bewohnern des Sydefädeli, der Ackersteinstrasse, der Hönggerstrasse, der Limmattalstrasse und weiteren Strassen im Perimeter der Riedhofstrasse schlagartig bewusst, dass die ganzen Veloförderungsmassnahmen unangenehme Folgen für die betroffenen Anwohner haben werden, weiterlesen

1 2 3 4 91