Wipkinger-Zeitung.ch

0°C-5°C am 31. März 2020

20 Millionen für mehr Kita-Qualität in der Stadt Zürich

26. März 2020 .

Mit dem «Globegarden»-Report hat die Republik die Diskussion über Qualität, Finanzierung und Arbeitsbedingungen in Kitas neu lanciert. Die Stadt vergibt Leistungsaufträge und subventioniert mit einkommensabhängigen Elternbeiträgen 40 Prozent der Betreuungstage. Gleichzeitig reguliert sie den Preis eines Kita-Tages, zurzeit mit 120 weiterlesen

Claudia Rabelbauer, EVP
Foto: zvg

Claudia Rabelbauer, EVP

Urbane Biodiversität

26. März 2020 .

Tiere sind dem Menschen schon seit je her Gehilfen und Gefährten. Doch wie geht es eigentlich unseren Pelz-, Feder- und Flossenfreunden? Weshalb ist Biodiversität so wichtig? Und was kann die Stadt Zürich dazu beitragen?

weiterlesen
Musiktherapeut mit Bewohnerin.
Foto: Constanze Böhm

Musiktherapeut mit Bewohnerin.

Wo sich Menschen begegnen

26. März 2020 .

Das Angebot der Pflegezentren der Stadt Zürich ist vielfältig und gestaltet sich sehr individuell. Den Jahren Leben geben, so lautet die Vision. Die pflegerisch-medizinischen Dienstleistungen gehen Hand in Hand mit der Alltagsgestaltung und Aktivierung. Im Pflegezentrum Käferberg gibt es zahlreiche Gelegenheiten für vielfältige Aktivitäten.

weiterlesen
Dr. med. Franco Hagen und PD Dr. Dr. med. Kathrin Zaugg vom Radio-Onkologie-Team erklären einer Patientin den Ablauf der Bestrahlung.
Foto: zvg

Dr. med. Franco Hagen und PD Dr. Dr. med. Kathrin Zaugg vom Radio-Onkologie-Team erklären einer Patientin den Ablauf der Bestrahlung.

«Patient im Mittelpunkt – trotz Hightech»

26. März 2020 .

Seit Januar 2020 gibt es eine neue Sprechstunde für Radio-Onkologie. Die Chefärztin am Stadtspital Waid und Triemli erklärt, was die Stärken dieses neuen, interdisziplinären Angebots für Krebspatienten sind, wer davon profitiert und was in dieser Sprechstunde genau abläuft.

weiterlesen
Gemeinsames Spiel bei der Abschlusspräsentation des Tageslagers.
Foto: Yiu Wing Kwok

Gemeinsames Spiel bei der Abschlusspräsentation des Tageslagers.

Junges Forschungsteam auf Zeitreise

26. März 2020 .

Wer am Morgen des 11. Februar in Richtung Lettenzimmer ging, konnte sich nicht vorstellen, dass hier ein spannendes Tageslager mit Kindern stattfinden sollte, denn es war ganz still.

weiterlesen
Osterkerze und Kerzenständer von Guthirt in der reformierten Kirche Letten.
Foto: Samuel Zahn

Osterkerze und Kerzenständer von Guthirt in der reformierten Kirche Letten.

Ökumene im Quartier – inspirierend und stark

26. März 2020 .

«Ach so, bei euch Reformierten schüttelt man ja nicht mehr die Hände» – so eine Reaktion, als ich kürzlich beim ökumenischen Weltgebetstag mit aneinandergelegten Händen grüsste. Da waren einfach die Weisungen von der Landeskirche bezüglich des Corona-Virus etwas früher als die vom Bistum. Wir mussten uns alle daran gewöhnen und zuerst mal schmunzeln über diese Aussage.

weiterlesen

Ostern – Fest der Auferstehung

26. März 2020 .

Von Palmsonntag über Gründonnerstag und Karfreitag bis zu Ostern spannt sich ein dramatischer Bogen.

Jeder Tag hat darin eine starke Aussage, und verschiedenste Feiern im Kirchenkreis sollten dem nachgehen. Zur Eindämmung von Corona entfällt das meiste davon. Internet und Aushänge halten Sie auf dem Laufenden, ein Telefon kann Mut machen. Die Kirchen wollen da weiterlesen

Guthirt fordert Solidarität mit eritreischen Flüchtlingen

26. März 2020 .

Die schweizerische Politik gegenüber eritreischen Asylsuchenden ist zunehmend restriktiv. Uns, der Pfarrei Guthirt, macht diese Politik Sorge, weil die eritreische Gemeinde in Zürich Teil unserer Gemeinschaft ist.

Als im Jahr 2018 Äthiopien und Eritrea nach über 20 Jahren Krieg ein Friedensabkommen verkündeten, berichteten die Medien euphorisch über dieses Ereignis und suggerierten, dass nun alles gut komme. Die schweizerischen Behörden atmeten auf, denn nun schien eine Lösung des weiterlesen

Gemeinschaft Guthirt

26. März 2020 .

Vor 16 Jahren, im Januar 2004, startete eine kleine Gruppe Eritreer in der Kirchengemeinde Guthirt damit, so wie in der Heimat in der Sprache Tygrina gemeinsam Gottesdienste zu feiern und zu beten. Die Gruppe, welche sich fortan in der Krypta weiterlesen

Solidarität

26. März 2020 .

Liebe Wipkingerinnen und Wipkinger

Gerade in einer Welt, in der sich oft jede und jeder selbst die oder der Nächste ist, braucht es Solidarität und Zusammenhalt. Hier in der Schweiz und über alle Grenzen hinaus.
Im Juli 2017 weilte ich einige Tage in Asmara, weiterlesen

1 2 3 4 61