Wipkinger-Zeitung.ch

0°C-2°C am 18. Dezember 2018

Stadtspital Waid

Wolfgang Bieri freut sich über den Umzug.
Foto: Michael Hediger

Wolfgang Bieri freut sich über den Umzug.

Blutreinigung mit Aussicht

12. Dezember 2018 .

Am 10. Dezember hat das Stadtspital Waid in Oerlikon ein neues Dialysezentrum eröffnet. Es richtet sich an mobile Nierenpatientinnen und -patienten mit ansonsten gutem Gesundheitszustand. Einer von ihnen ist Wolfgang Bieri. Statt im Waidspital wird er sein Blut künftig im ruhigen Praxisambiente in Oerlikon reinigen lassen.

weiterlesen
Aktuellste Technik: Die neue Angiografieanlage.
Foto: zvg

Aktuellste Technik: Die neue Angiografieanlage.

Das Spital hautnah erlebt

26. September 2018 .

Mehr als 2550 Personen haben den Tag der offenen Tür im Stadtspital Waid besucht – so viele wie noch nie. Neben beliebten Highlights wie Operationssaal und Notfall erhielten die Besucherinnen und Besucher auch Einblick in die neusten Bereiche des Spitals.

weiterlesen
Alterstraumatologie ist Teamarbeit: Geriater Dr. Sacha Beck (2.v.l.) und Unfallchirurg Dr. Michael Dietrich zusammen mit Physiotherapeutin Rahel Arnold und Pflegefachfrau Sanja Moravac am Bett von Patientin Lisette Miéville.
Foto: Andrea Gir

Alterstraumatologie ist Teamarbeit: Geriater Dr. Sacha Beck (2.v.l.) und Unfallchirurg Dr. Michael Dietrich zusammen mit Physiotherapeutin Rahel Arnold und Pflegefachfrau Sanja Moravac am Bett von Patientin Lisette Miéville.

Spitzenmedizin für betagte Unfallverletzte

27. Juni 2018 .

Im Zentrum für Gerontotraumatologie des Stadtspitals Waid erhalten alte Menschen mit Unfallverletzungen eine optimal auf sie zugeschnittene Behandlung. Fachärztinnen und -ärzte für Geriatrie und Traumatologie und viele weitere Berufsgruppen arbeiten dabei eng zusammen.

weiterlesen
Foto: zvg

Stationsleiterin Verena Gantenbein und Chefarzt Roland Kunz auf der Baustelle zum neuen Zentrum für Palliative Care.

Die letzte Lebensphase erträglich gestalten

28. März 2018 .

Anfang Mai eröffnet das Stadtspital Waid ein Zentrum für Palliative Care und schliesst damit eine Versorgungslücke in Zürich. Das Zentrum richtet sich an Menschen mit chronischen, unheilbaren Krankheiten wie auch an ihre Angehörigen.

weiterlesen
Foto: Andrea Gir

Im Moment erholt sich Eishockeyprofi Pius Suter gerade von einer Hirnerschütterung. Ein Gegner hatte ihm die behandschuhte Faust ins Gesicht geschlagen. «Alltag», meint der junge ZSC-Stürmer lachend – Hockeyspieler sind hart im Nehmen.

Hart im Nehmen

14. Dezember 2017 .

Platzwunden oder Brüche sind im Eishockey an der Tagesordnung, schon bei den Juniorinnen und Junioren. Sie erhalten im Stadtspital Waid jederzeit eine unkomplizierte medizinische Erstversorgung. Und manchmal vertraut der Mannschaftsarzt der ZSC Lions auch seine Profis dem Waidspital an.

weiterlesen
Foto: ewz, luftbild24.ch

Stadtspital Waid mit Photovoltaikdächern. Im Hintergrund die Baustelle für den Wärmeverbund.

Saubere Energie fürs Quartier und die Stadt

27. September 2017 .

Das Stadtspital Waid produziert Solarstrom. Die Quartierbewohnerinnen und -bewohner können diesen emissionsfreien Strom von den Dächern in Wipkingen nutzen. Auch das Spital selbst wird immer umweltfreundlicher – zum Beispiel beim Heizen und bei der Warmwasseraufbereitung.

weiterlesen
Foto: zvg

Die Diabetesberaterin erklärt den Umgang mit dem Blutzuckermessgerät.

Diabetes kommt meist auf leisen Sohlen

28. Juni 2017 .

Fast eine halbe Million Menschen leidet in der Schweiz an Diabetes Mellitus. Etwa die Hälfte davon ohne es zu wissen. Unser Lebensstil mit viel Essen und wenig Bewegung spielt dabei eine grosse Rolle.

weiterlesen
Foto: Roland Brändli

Kann wieder lachen: Gabriela Wittlinger mit ihrem gebrochenen Handgelenk.

Saisonende für Wintersportverletzungen

29. März 2017 .

Nun blicken die Skigebiete wieder ruhigeren Zeiten entgegen – mit Auswirkungen bis ins Unterland. Denn auch im Stadtspital Waid fallen Operationen weg, wenn im Frühling die Ski, Snowboards, Schlitten und Schlittschuhe im Keller versorgt werden.

weiterlesen
Foto: zvg

Dr. Josef Beatrice zeigt am Modell, wo die Prostata liegt: Gleich unter der Blase.

Urologische Hilfe bei Prostatabeschwerden

14. Dezember 2016 .

Gutartige Prostatavergrösserungen und Prostatakrebs gehören zu den zentralen Themen der Urologie im Stadtspital Waid. Der Urologe Josef Beatrice erklärt, wann eine Untersuchung nötig ist und welche Behandlungen es gibt.

weiterlesen