Wipkinger-Zeitung.ch

3°C0°C am 5. Dezember 2020

Stadtspital Waid

Prof. Dr. Dr. med. Heike Bischoff-Ferrari, Chefärztin Universitäre Klinik für Akutgeriatrie am Stadtspital Waid und Triemli sowie Klinikdirektorin Universitäre Geriatrie USZ.
Foto: zvg

Prof. Dr. Dr. med. Heike Bischoff-Ferrari, Chefärztin Universitäre Klinik für Akutgeriatrie am Stadtspital Waid und Triemli sowie Klinikdirektorin Universitäre Geriatrie USZ.

«Gruuven Sie mit uns!»

30. September 2020 .

Das Stadtspital Waid entwickelt sich immer mehr zum Leuchtturm für Altersmedizin. Seit Mai 2020 trägt Prof. Heike Bischoff-Ferrari tatkräftig dazu bei. Sie ist die neue Chefärztin der Universitären Klinik für Akutgeriatrie am Stadtspital Waid und Triemli. Die Medizinerin hat uns von ihren ersten Eindrücken und vom Projekt GRUUVE erzählt.

weiterlesen
Dr. Elisabeth Weber kontrolliert, wie gut sich die Wundrose (Erysipel) eines Patienten unter der antibiotischen Therapie zurückbildet.
Foto: zvg

Dr. Elisabeth Weber kontrolliert, wie gut sich die Wundrose (Erysipel) eines Patienten unter der antibiotischen Therapie zurückbildet.

Neue Chefärztin Innere Medizin

25. Juni 2020 .

Die Spitalleitung des Stadtspitals Waid und Triemli hat KD Dr. med.Elisabeth Weber als neue Chefärztin für die Klinik Innere Medizin am Standort Waid gewählt. Die neue Chefärztin arbeitet seit dem 1. Mai 2020 in ihrer verantwortungsvollen Funktion. Im Interview stellen wir sie Ihnen jetzt vor.

weiterlesen
Dr. med. Franco Hagen und PD Dr. Dr. med. Kathrin Zaugg vom Radio-Onkologie-Team erklären einer Patientin den Ablauf der Bestrahlung.
Foto: zvg

Dr. med. Franco Hagen und PD Dr. Dr. med. Kathrin Zaugg vom Radio-Onkologie-Team erklären einer Patientin den Ablauf der Bestrahlung.

«Patient im Mittelpunkt – trotz Hightech»

26. März 2020 .

Seit Januar 2020 gibt es eine neue Sprechstunde für Radio-Onkologie. Die Chefärztin am Stadtspital Waid und Triemli erklärt, was die Stärken dieses neuen, interdisziplinären Angebots für Krebspatienten sind, wer davon profitiert und was in dieser Sprechstunde genau abläuft.

weiterlesen
Schlecht unterhaltene Treppen stellen ein grosses Unfallrisiko dar.
Foto: zvg

Schlecht unterhaltene Treppen stellen ein grosses Unfallrisiko dar.

Sturzverletzungen im Winter

10. Dezember 2019 .

Der Unfallchirurg und Orthopäde Dr. med. Matthias Schenkel kennt sich mit Brüchen und Schulterverletzungen aus. Er arbeitet seit ein paar Monaten am Standort Waid des Stadtspitals Waid und Triemli. Im Interview beantwortet er Fragen zu Knochenfrakturen und Muskelrissen.

weiterlesen
Kleinere Eingriffe erledigt die Chirurgie-Oberärztin Dr. med. Claudia Twerenbold (links) direkt in einem zusätzlichen Operationssaal auf dem Notfall.
Foto: zvg

Kleinere Eingriffe erledigt die Chirurgie-Oberärztin Dr. med. Claudia Twerenbold (links) direkt in einem zusätzlichen Operationssaal auf dem Notfall.

Ein Tag im Notfallzentrum Waid – die Fotoreportage

25. September 2019 .

Über 25000 Menschen betreut das interdisziplinäre Team im Notfallzentrum Waid pro Jahr. Dazu gehört nebst Notfallpraxis die Notfallstation mit einer chirurgischen und einer internistischen Abteilung. Wir haben Chirurgie-Oberärztin Claudia Twerenbold mit der Kamera bei ihrer Arbeit begleitet.

weiterlesen
MRI-Bild eines gesunden Herzens im Kurzachsenschnitt.
Foto: zvg

MRI-Bild eines gesunden Herzens im Kurzachsenschnitt.

Die besten Bilder vom Herzmuskel

26. März 2019 .

Seit November 2018 bietet das Stadtspital Waid eine neue Untersuchungsmethode für das Herz an: das kardiovaskuläre Magnet-Resonanz-Imaging – kurz Herz-MRI. Es kann das Gewebe des Herzmuskels äusserst genau darstellen und bringt vieles ans Licht, das vorher kaum zu untersuchen war.

weiterlesen
Wolfgang Bieri freut sich über den Umzug.
Foto: Michael Hediger

Wolfgang Bieri freut sich über den Umzug.

Blutreinigung mit Aussicht

12. Dezember 2018 .

Am 10. Dezember hat das Stadtspital Waid in Oerlikon ein neues Dialysezentrum eröffnet. Es richtet sich an mobile Nierenpatientinnen und -patienten mit ansonsten gutem Gesundheitszustand. Einer von ihnen ist Wolfgang Bieri. Statt im Waidspital wird er sein Blut künftig im ruhigen Praxisambiente in Oerlikon reinigen lassen.

weiterlesen
Aktuellste Technik: Die neue Angiografieanlage.
Foto: zvg

Aktuellste Technik: Die neue Angiografieanlage.

Das Spital hautnah erlebt

26. September 2018 .

Mehr als 2550 Personen haben den Tag der offenen Tür im Stadtspital Waid besucht – so viele wie noch nie. Neben beliebten Highlights wie Operationssaal und Notfall erhielten die Besucherinnen und Besucher auch Einblick in die neusten Bereiche des Spitals.

weiterlesen
Alterstraumatologie ist Teamarbeit: Geriater Dr. Sacha Beck (2.v.l.) und Unfallchirurg Dr. Michael Dietrich zusammen mit Physiotherapeutin Rahel Arnold und Pflegefachfrau Sanja Moravac am Bett von Patientin Lisette Miéville.
Foto: Andrea Gir

Alterstraumatologie ist Teamarbeit: Geriater Dr. Sacha Beck (2.v.l.) und Unfallchirurg Dr. Michael Dietrich zusammen mit Physiotherapeutin Rahel Arnold und Pflegefachfrau Sanja Moravac am Bett von Patientin Lisette Miéville.

Spitzenmedizin für betagte Unfallverletzte

27. Juni 2018 .

Im Zentrum für Gerontotraumatologie des Stadtspitals Waid erhalten alte Menschen mit Unfallverletzungen eine optimal auf sie zugeschnittene Behandlung. Fachärztinnen und -ärzte für Geriatrie und Traumatologie und viele weitere Berufsgruppen arbeiten dabei eng zusammen.

weiterlesen