Wipkinger-Zeitung.ch

3°C0°C am 17. Januar 2018
FDP

Die schönste Aussicht der ganzen Stadt

28. Juni 2017 von

Martina Zürcher, Vizepräsidentin FDP 10

Von

Online seit
28. Juni 2017

Printausgabe vom
29. Juni 2017
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

An dieser Stelle befragt Gemeinderätin Claudia Simon in jeder Wipkinger-Ausgabe eine freisinnige Persönlichkeit aus dem Kreis 10 nach ihrer Beziehung zu Wipkingen. Heute ist Martina Zürcher im Interview. Sie ist seit einem Jahr Präsidentin der FDP Kreis 10.

Martina, woran denkst du zuerst, wenn du «Wipkingen» hörst?

An ein vielseitiges Quartier: Vom Baden in der Limmat, über sympathische Restaurants bis zur schönsten Aussicht der ganzen Stadt ist alles dabei.

Welchen Bezug hast du zu Wipkingen?

Ich bin in Höngg, jedoch unweit der Grenze zu Wipkingen, aufgewachsen. Heute ist es primär die Politik, die mich nach Wipkingen bringt, seien es Standaktionen auf dem Röschibachplatz, Flyern vor Abstimmungen an der Bushaltestelle oder der traditionelle Wipkingerstamm der FDP 10.

Wo ist für dich der schönste Ort in Wipkingen?

Die Waid, um genauer zu sein, das kleine Plätzchen mit dem Brunnen, von wo man über die ganze Stadt schauen kann. Ich bin oft dort, sei es nach einer Runde auf dem Vita Parcours oder einfach nur, um abzuschalten.

Wo der hässlichste?

Die Buchegg- und Rosengartenstrasse, welche das Quartier zweiteilt.

Du hast für Wipkingen einen Wunsch offen. Was fehlt dem Quartier?

Dass die anderen Parteien das zukunftsgerichtete Projekt «Rosengartentram und Rosengartentunnel» mit unterstützen und so Wipkingen wieder zusammenwachsen kann.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500