Wipkinger-Zeitung.ch

-3°C-4°C am 19. Januar 2019

Quartierleben

Das Eckhaus Rotbuchstrasse 72, eingerüstet seit April 2017. (Fotos: Fredy Haffner)
Foto: Fredy Haffner

Das Eckhaus Rotbuchstrasse 72, eingerüstet seit April 2017.

Ein Umbau wirft Fragen auf

12. Dezember 2018 .

Seit April 2017 ist das Wohn- und Geschäftshaus an der Rotbuchstrasse 72 eingerüstet. Anfänglich gingen die Arbeiten voran, doch dann wurde am 6. Dezember 2017 ein Baustopp verfügt, worauf fast ein Jahr lang kein Handwerker mehr auf dem Gerüst auftauchte. Die Geschichte einer Dauerbaustelle, die Fragen aufwarf.

weiterlesen
Susan A. Peter leitet das Frauenhaus Zürich.
Foto: zvg

Susan A. Peter leitet das Frauenhaus Zürich.

Wählen, was man und frau lebt

12. Dezember 2018 .

Susan A. Peter ist Geschäftsleiterin der Stiftung Frauenhaus Zürich. Als solche ist sie zuständig für die Umsetzung der strategischen Ziele des Stiftungsrates, für Öffentlichkeitsarbeit und für das Fundraising. Sie lebt in Wipkingen. Der Wipkinger traf sie für ein Interview.

weiterlesen
Hier, wo derzeit noch das alte Bauernhaus renoviert und beim Alterszentrum Trotte die Abschlussarbeiten im Gang sind, entsteht auch ein neuer Park.
Foto: Patricia Senn

Hier, wo derzeit noch das alte Bauernhaus renoviert und beim Alterszentrum Trotte die Abschlussarbeiten im Gang sind, entsteht auch ein neuer Park.

Erfolgreiche Petition der Anwohner*innen

12. Dezember 2018 .

Der neu entstehende öffentliche Park, angrenzend an den Neubau des Altersheims Trotte, sollte ohne Mitwirkung der Bevölkerung realisiert werden. Dagegen wurde eine Petition lanciert, die nun Erfolg zeitigt.

weiterlesen
Haus an der Breitensteinstrasse 61. In diesem Haus wurde Ernst Max Häusler Senior 1908 geboren.
Foto: Archiv Familie Häusler

Haus an der Breitensteinstrasse 61. In diesem Haus wurde Ernst Max Häusler Senior 1908 geboren.

Meine Strasse: Ein Zeitzeuge erzählt

12. Dezember 2018 .

Nichts vermittelt Geschichte so gut wie Erzählungen von echten Zeitzeugen. Aus diesem Grunde veröffentlicht der «Wipkinger» Auszüge aus den Erinnerungen von Ernst Häusler Senior, Zeit seines Lebens Anwohner und «Fan» der Breitensteinstrasse.

weiterlesen

Wo das Tal auch im Winter grün ist

12. Dezember 2018 .

Im Restaurant an der Breitensteinstrasse, besser bekannt unter dem Namen «Grüntal», hat sich eine Gruppe von neun Freund*innen mit unterschiedlichen Hintergründen eingerichtet. Bis Ende Februar wirten sie unter dem Namen «Zum Grünen Tal». Was die Gruppe eint, ist ein gemeinsames weiterlesen

Die Kinder und Jugendlichen spielten das Erwachsenenleben nach mit allem was dazu gehört.
Foto: Baugeschichtliches Archiv

Die Kinder und Jugendlichen spielten das Erwachsenenleben nach mit allem was dazu gehört.

«Der Wandel ist die einzige Konstante»

26. September 2018 .

Das Gemeinschaftszentrum Wipkingen ist heute über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Einst als «Robinsonspielplatz» im Jahr 1954 eröffnet, hat es verschiedene Etappen durchlebt und war immer auch Spiegel der Zeit.

weiterlesen
Einer der drei Bäume, der im Zuge der Sanierung Hönggerstrasse gefällt werden soll.
Foto: Patricia Senn

Einer der drei Bäume, der im Zuge der Sanierung Hönggerstrasse gefällt werden soll.

Drei Bäume müssen vorerst weichen

26. September 2018 .

Nachdem das Tiefbauamt der Stadt Zürich die Anwohner*innen am 30. August über den Beginn der Sanierungsarbeiten zwischen Wipkingerplatz und Dammstrasse informiert hatte, regte sich prompt Widerstand. Anlass waren drei Bäume, die gefällt werden sollen.

weiterlesen
1 2 3 13