Wipkinger-Zeitung.ch

4°C0°C am 20. November 2019

Quartierleben

Auf der Lettenweise soll das geplante Provisorium zu stehen kommen.
Foto: Fredy Haffner

Auf der Lettenweise soll das geplante Provisorium zu stehen kommen.

Provisorium Lettenwiese: Ein Dilemma

25. September 2019 .

Die Einladung kam spät: Erst Ende August informierte die Stadt Zürich auf Druck des Quartiervereins Wipkingen die Anwohner*innen über das geplante Schulhausprovisorium auf der Lettenwiese. Grünfläche soll Schulraum weichen.

weiterlesen
Hier soll die geplante Richtfunkantenne zu stehen kommen. Unmittelbar daneben wurde das ehemalige Wasserreservoir zurückgebaut.
Foto: Patricia Senn

Hier soll die geplante Richtfunkantenne zu stehen kommen. Unmittelbar daneben wurde das ehemalige Wasserreservoir zurückgebaut.

Die drei ??? im Antennenwald

25. September 2019 .

Ein Baugesuch für die Installierung einer Antenne auf dem Käferberg wirft Fragen auf. Wer baut im Naherholungsgebiet eine Antenne zu welchem Zweck?

weiterlesen
Daniel Otevrel aus Deutschland arbeitet als Ballettmeister und erlebt Zürich als weltoffene Stadt.
Foto: Daniel Diriwächter

Daniel Otevrel aus Deutschland arbeitet als Ballettmeister und erlebt Zürich als weltoffene Stadt.

«Ballett war und ist mein Leben»

25. September 2019 .

Der Ballettmeister Daniel Otevrel war in der weiten Welt zu Hause, bis ihn sein Beruf nach Zürich ans Opernhaus brachte. Heute ist es das Quartier Wipkingen, in welchem er sich heimisch fühlt.

weiterlesen
Richard Wolff in seinem Büro des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements.
Foto: Lina Gisler

Richard Wolff in seinem Büro des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements.

«In der Stadt sollen alle gut leben können!»

25. September 2019 .

Richard Wolff ist Stadtrat, Vorsteher des Tiefbau- und Entsorgungsdepartement und seit bald 40 Jahren Bewohner von Wipkingen. Früher als Stadtentwickler, heute als Politiker, setzt er sich dafür ein, dass die Stadt ein Ort für alle wird.

weiterlesen
Impressionen vom letzten Betriebstag des Bahnhofs Letten am 27./28. Mai 1989.
Foto: Reto Walaulta

Impressionen vom letzten Betriebstag des Bahnhofs Letten am 27./28. Mai 1989.

Bahnhof Letten

25. September 2019 .

Vor dreissig Jahren schloss die «Station Letten» den Betrieb mit einem Quartierfest. Eine Einweihungsfeier hatte es 95 Jahre zuvor nicht gegeben.

weiterlesen
Dem Quartier Wipkingen und seinen Bewohner*innen auf der Spur.
Foto: Lara Hafner

Dem Quartier Wipkingen und seinen Bewohner*innen auf der Spur.

Zürich mal anders

25. September 2019 .

Erstmalig fanden dieses Jahr die interkulturellen Wochen «About Us!», organisiert im Auftrag der Stadt Zürich, statt. Vom 6. bis 21. September konnten diverse Veranstaltungen besucht werden. Einige davon in Wipkingen.

weiterlesen
Die Berner Band «Bubi Eifach», welche am Abend mit Mundart Liedern begeisterten.
Foto: Aline Fuhrer

Die Berner Band «Bubi Eifach», welche am Abend mit Mundart Liedern begeisterten.

Fröhliches Fest im Herzen Wipkingens

25. Juni 2019 .

Das Landenbergfest, eine Tradition, die weiterhin gepflegt wird. Auch vergangenes Wochenende hat das Wipkinger Quartierfest im Landenbergpark stattgefunden – mit warmem Wetter und erfreuten Gesichtern.

weiterlesen
Das Produzenten-Duo L*o*J, Loris Buonsanti (links), Josh Duvernay (rechts)
Foto: zvg

Das Produzenten-Duo L*o*J, Loris Buonsanti (links) und Josh Duvernay (rechts)

Der Druchbruch der «West Coast Bass Culture»

25. Juni 2019 .

Seit drei Jahren starten zwei junge Wipkinger Musikproduzenten als Duo L*o*J voll durch. Mit ihrer Musik, den «Experimental Trap Beats», sprechen sie jedoch ein weit entferntes Publikum in der Region um Los Angeles stärker an als die Leute in ihrer eigenen Stadt.

weiterlesen
«Auf dem Röschibachplatz kann man noch sein, wie man ist», Martina aus Wipkingen.
Foto: Patricia Senn

«Auf dem Röschibachplatz kann man noch sein, wie man ist», Martina aus Wipkingen

«Wir sind so züri-lisiert»

25. Juni 2019 .

Martina lebt seit fast zwanzig Jahren in Wipkingen. Sie führt ein intensives Leben und schätzt die unverkrampfte Atmosphäre in ihrem Quartier.

weiterlesen
Der TFCZ trainiert in Wipkingen.
Foto: zvg

Der TFCZ trainiert in Wipkingen.

An einem Tisch – eine Erfolgsgeschichte

25. Juni 2019 .

Tischfussball – ein Sport, den jede*r kennt, fast jeder und jede schon einmal gespielt hat und bei dem viele sogar von sich behaupten, sie wären darin ganz gut. Wer bei Turnieren ganz vorne dabei sein will, sollte aber in Erwägung ziehen, einem Club beizutreten.

weiterlesen
1 2 3 15