Wipkinger-Zeitung.ch

18°C16°C am 20. Mai 2018
OJA Kreis 6 & Wipkingen

Hip Hop im Planet5

27. September 2016 von

Foto: zvg

Freestyle im Planet5

Foto: zvg

Ausgelassene Stimmung im Planet5

Von

Online seit
27. September 2016

Printausgabe vom
29. September 2016
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Es ist Freitag gegen Abend. Im Jugendkulturlokal Planet5 wird die Tontechnik auf der Bühne aufgebaut. Die Veranstalter der Open-Mic-Reihe sind am Kochen. Später treffen die ersten Hip-Hop-Künstler ein, die heute Abend auftreten werden. Sie führen mit dem Tontechniker Henrik Amschler einen Soundcheck durch. Auch die OJA-Mitarbeitenden sind eingetroffen.

Die OJA, Offene Jugendarbeit Zürich, betreibt am Sihlquai 240 seit bald zehn Jahren das Jugendkulturlokal Planet5. Jugendliche und junge Erwachsene können in den Eventräumlichkeiten Veranstaltungen organisieren und haben die Möglichkeit, auf einer Bühne mit professioneller Tontechnik vor Publikum aufzutreten. Gleichgesinnte kulturinteressierte junge Erwachsene können sich hier treffen. Begleitet und unterstützt werden sie vom Team der OJA Kreis 6 & Wipkingen | Planet5 und der OJA Kreis 5 & Planet5. In denselben Räumlichkeiten betreibt eine Abteilung des Sozialdepartements Arbeitsintegration mit einem Restaurationsbetrieb. 

Ideen werden unterstützt

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen können sich mit unterschiedlichen Vorkenntnissen an den Planet5 wenden und werden entsprechend in ihren Ideen und Vorhaben unterstützt. An den Abenden sind jeweils Teammitglieder der Offenen Jugendarbeit anwesend. Das Jugendkulturhaus ist auf die ganze Stadt Zürich ausgerichtet. Bedingt durch das Einzugsgebiet der klassischen Jugendarbeit der OJA Kreis 6 & Wipkingen | Planet5 überqueren viele junge Menschen das fliessende Wasser und kommen aus Wipkingen und dem Kreis 6 an die Events am Sihlquai. Jedes Jahr werden Schulhausfeste der Schulhäuser Waidhalde und Riedtli im Planet5 durchgeführt. Seit der Eröffnung des Jugendkulturlokals finden regelmässig Open-Mic-Abende im Planet5 statt. Einmal im Monat treffen sich Rapper und DJ’s im Planet5 und geben ihre Reime und Beats zum Besten. Die Eventreihe funktioniert als Hip-Hop-Plattform für aktive Hip-Hop-Begeisterte. Hip-Hop-Formationen haben die Möglichkeit, vor Publikum aufzutreten und Freestyler rappen zu den Beats von DJ 1Ear ihre improvisierten Texte. Die Eventabende führen zu vielen Kontakten unter den Rappern, DJ’s und Produzenten. So haben sich etliche junge Künstler in den letzten Jahren an den Open-Mic-Abenden im Planet5 kennengelernt und es sind gemeinsame Aktivitäten daraus entstanden. 

Organisieren und bekochen

Samuel Reimann organisiert mit hohem Engagement diese Veranstaltungsreihe in der dritten Generation: «Ich mache das sehr gerne, mit viel Leidenschaft, es gefällt mir sehr und ich organisiere gerne die unterschiedlichsten Acts». Marcio Freimülller unterstützt ihn dabei, und DJ 1Ear sorgt am Plattenteller für die nötigen Beats für die Freestyler. Marcio und Samuel bekochen alle Helferinnen und Helfer und die auftretenden Hip-Hop-Künstler und -Künstlerinnen eigenhändig an den Abenden mit leckerem Essen.
Um in der Hip-Hop-Szene etwas zu erreichen, braucht es eine hohe Präsenz der Veranstalter in den sozialen Medien und an anderen Hip-Hop-Anlässen. So ist auch der Kontakt zu den potentiellen auftretenden Künstlern und Künstlerinnen gewährleistet.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500