Wipkinger-Zeitung.ch

12°C11°C am 22. September 2018
Katholische Pfarrei Guthirt

Wenn sich Lebensfreude und Kreativität kreuzen

14. Dezember 2016 von

Foto: zvg

Fasnacht in Wipkingen mit den Sumpfhühnern.

Von

Online seit
14. Dezember 2016

Printausgabe vom
15. Dezember 2016
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Zum vierten Mal lädt die Pfarrei Guthirt zur (Pfarrei)Fasnacht im Quartier Wipkingen ein. Unter dem Motto «Karibik» wird am Samstag, 4. Februar, ab 19.09 Uhr, im Pfarreizentrum an der Guthirtstrasse so richtig fröhlich gefeiert, gesungen und der prallen Lebensfreude freien Lauf gelassen. Für Fasnachtsstimmung sorgt die Guggenmusig Sumpfhühner aus Zürich.

Pfarrer Beat Häfliger, selber eingefleischter und aktiver Fasnächtler in Luzern, organisiert auch im Jahr 2017 mit einem aufgestellten OK die vor vier Jahren neu lancierte (Pfarrei)Fasnacht in Wipkingen. Nach den Mottos «Märliwelt» (2014), «Zirkus» (2015) und «Dschungel» (2016) wird im kommenden Jahr der Fasnachtsanlass unter dem Thema «Karibik» über die Bühne gehen. Die Fasnachtsparty für Jung und Alt beginnt mit einem feinen Nachtessen, bevor dann die Lichter im Saal ausgehen und der Abend durch die Guthirt-Hausband (Fredy Solenthaler, Dominik Solenthaler, Sergio Tremonte) so richtig lanciert wird. Neben fröhlichem Intrigieren der Masken und der hoffentlich zahlreichen zum Motto Verkleideten sorgt erstmals die bekannte und alteingesessene Guggenmusig Sumpfhühner aus Zürich sowie eine «Special-Guest-Formation» für viel fasnächtliche Stimmung. Das «Kryptabarteam» sorgt für den Barbetrieb. Kommen Sie auch und geniessen Sie einen fröhlichen Abend in Wipkingen.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500