Wipkinger-Zeitung.ch

9°C6°C am 1. Oktober 2022
Tanzhaus

Alors en danse!

16. Dezember 2021 von

Von

Online seit
16. Dezember 2021

Printausgabe vom
16. Dezember 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Trotz aller Widrigkeiten und obwohl einiges abgesagt werden musste, wurde im Tanzhaus Zürich im vergangenen Jahr getanzt. Und getanzt. Und getanzt. Der Dezember steht traditionellerweise nicht nur für Feierlichkeiten, sondern ist auch eine Zeit der Rückblicke. Wir im Tanzhaus wollen es, insbesondere da die nächste Zukunft ungewiss bleibt, nicht anders handhaben.

Who is Who am Tanzhaus

Können Sie die Stücktitel und Namen den Bildern zuordnen? Wenn nicht, ist das ein Zeichen, dass Sie 2022 definitiv mehr ins Tanzhaus kommen sollten! Abgebildet sind: «Alle Augen staunen» von Lea Moro, «Doom» und «Hate Me, Tender» von Teresa Vittucci, «Goodbye Johnny » von Martin Zimmermann, «Ha ha ha» von Eugénie Rebetez, «I‘ll be back» von den Utopisistas, «Las Templas» von Ivy Monteiro, «Restless Beings» von Cosima Grand, «Tabu la rasa» von MyriamGurini & Manel Salas, «The Best and the Worst of Us» von Simone Aughterlony & The Field und «Touching: The Alterity Within» von Rafał Pierzynski.

Das PDF zur Seite des Tanzhauses mit der Fotocollage finden Sie hier.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500