Wipkinger-Zeitung.ch

22°C17°C am 14. Oktober 2019
Pflegezentrum Käferberg

Begegnungen, die bereichern

25. September 2019 von

Die Gero Clowns Mozzarella und Pepo.
Foto: Lina Maria Bardaje

Die Gero Clowns Mozzarella und Pepo.

Foto: Lina Maria Bardaje

Besucherin im Age Man Anzug.

Foto: Lina Maria Bardaje

«Mix up your life» mit der Blue Cocktail Bar.

Von

Online seit
25. September 2019

Printausgabe vom
26. September 2019
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Menschen begegnen, ins Gespräch kommen und Neues über das Leben und die Werte seines Gegenübers erfahren: Das Teilen von Lebensgeschichten verbindet Kulturen und Generationen. Diesen Austausch finden die Pflegezentren der Stadt Zürich wichtig.

Diesen Sommer ermöglichten die Pflegezentren der Stadt Zürich einen Blick hinter die Kulissen und öffneten ihre Tore für die Öffentlichkeit. Unter dem Motto «Begegnen – Erleben – Verstehen» stellten die beteiligten Pflegezentren ein individuelles Festprogramm für ihre Besucherinnen und Besucher zusammen. Monatelange Vorbereitungsarbeit und das grosse Engagement der Mitarbeitenden lohnte sich: Das Pflegezentrum Käferberg durfte über 300 Gäste begrüssen.

Hallo Zürich

Ob für Bewohnerinnen, Bewohner, Pensionierte, Freiwillige, Angehörige oder Interessierte aus dem Quartier, das Programm hielt für jeden etwas bereit. Kinder und Junggebliebene vergnügten sich auf dem Karussell, während andere bei Führungen und Fachvorträgen ihren Wissensdurst stillten. Viele hatten das Vergnügen, den «Gero Clowns», Mozzarella Risott und Pepo Popott, über den Weg zu laufen. Sie sorgten mit Musikeinlagen und witzigen Sketches den ganzen Tag für Lachfältchen bei Gross und Klein. Der Age-Man-Anzug galt als eine der meistbesuchten Attraktionen des Tages. Durch den Spezialanzug wird die Wahrnehmung eines älteren Menschen simuliert. Seh- und Hörvermögen werden beeinträchtigt, und auch die Beweglichkeit und Feinmotorik funktionieren nicht mehr wie gewohnt. Ein Erlebnis, das vor allem bei den jungen Besuchern einen bleibenden Eindruck hinterliess. Die Bewohnerinnen und Bewohner kamen im Festzelt zu Spiel und Spass zusammen. Ihr Geschick bewiesen sie beim Kegeln oder bei mitreissender Musik auf dem Tanzparkett. Musste eine kleine Verschnaufpause eingelegt werden, konnten sich die Tanzenden mit einem kühlen Drink von der Blue Cocktail Bar erfrischen oder sich für eine Rückenmassage in die Wohlfühloase zurückziehen.  Die Stimmung war trotz des schlechten Wetters aufgestellt und sehr herzlich. Das Zusammentreffen der Menschen inner- und ausserhalb des Pflegezentrums schuf ein schönes Bild, das gerne in Erinnerung bleibt.

Lina Maria Bardaje

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500