Wipkinger-Zeitung.ch

15°C12°C am 2. Oktober 2022
OJA Kreis 6 & Wipkingen

Bühne frei!

31. März 2022 von

Im Jugendraum kann erste Bühnenerfahrung gesammelt werden. (Foto: zvg)

Im Jugendraum kann erste Bühnenerfahrung gesammelt werden. (Foto: zvg)

Von

Online seit
31. März 2022

Printausgabe vom
31. März 2022
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Der Jugendraum Wipkingen wird im Rahmen eines Projekts der OJA Kreis 6 & Wipkingen mit Musik-Workshops und Konzerten von und für Jugendliche während drei Monaten bespielt. Musikinteressierten Jugendlichen soll die Möglichkeit geboten werden, sich zu vernetzen und zusammenzuschliessen.

Die Leitung des Projekts «Bühne frei!» erhofft sich mit der Durchführung, den Jugendlichen diverse musikalische Perspektiven zu eröffnen. Diese sollen den Jugendlichen Sicherheit und Selbstbewusstsein geben. Der Schritt auf die Bühne und vor Publikum aufzutreten, soll ermöglicht und von den Jugendlichen in geschütztem Rahmen erlernt werden.

Der Jugendraum Wipkingen an der Dammstrasse 54, direkt am Bahnhof Wipkingen, bietet für die Durchführung den optimalen Ort. Mit Bühne, Soundanlage und professionellem Lichtequipment überzeugt der Raum am Bahnhof Wipkingen als Veranstaltungsort. Bedingt durch die Pandemie ist der Raum in den letzten zwei Jahren eher in den Hintergrund für Konzerte und weitere Veranstaltungen gerückt. Mit den gelockerten Massnahmen werden Konzerte wieder möglich. Auf diese Weise kann der Jugendraum in Wipkingen den Jugendlichen erneut bekannt gemacht und als Jugendkulturlokal genutzt werden. Das Team der OJA Kreis 6 & Wipkingen ist gegenüber Ideen der Jugendlichen stets offen und versucht, diese mit ihnen im Jugendraum gemeinsam umzusetzen. Dieser Ansatz der Mitwirkung soll auch im Rahmen des Projekts zentral sein. Bereits Ende 2021 ging die Projektleitung auf musikinteressierte Jugendliche zu und erkundete ihre Wünsche und Ideen für diverse Musik-Veranstaltungen. Ihre Äusserungen legten den Grundbaustein für die Gestaltung des Projekts.

Freude an der Musik

Startschuss des Projekts werden «Music-Sessions» zwischen Mittwoch, 6., und Samstag, 9. April, sein. Die «Music-Sessions» sind als offene musikalische Gefässe für musikinteressierte Jugendliche gedacht. Es kann Neues ausprobiert, Gelerntes vorgezeigt oder auch einfach auf dem eigenen mitgebrachten Instrument improvisiert werden. Mit Freude an der Musik soll gemeinsam musiziert werden. Das Programm der folgenden Veranstaltungen wird den Interessen der Jugendlichen angepasst. Vom Lernen, Musik aufzulegen (DJing) über Band-Workshops, dem Produzieren von elektronischer Musik oder Rappen ist alles möglich! Natürlich kann das Gelernte oder Geübte auch an einem Konzert im Jugendraum Wipkingen präsentiert werden.

Workshops für Jugendliche

Die OJA Kreis 6 & Wipkingen ist in Kontakt mit professionellen Musikerinnen und Musikern, welche die Jugendlichen auf ihrem Weg zur Bühnen-Performance unterstützen werden. Den Bedürfnissen der Jugendlichen entsprechend werden sie zusammen mit dem OJA-Team die Workshops durchführen. Diese Künstler*innen können zusätzlich ein Vorbild für die Jugendlichen darstellen.

Bereits in der Vergangenheit haben musikalische Events im Jugendraum zur Bereicherung der Jugendkultur und zur Identitätsfindung der Jugendlichen beigetragen. Durch die zentrale Lage des Jugendraums kann die Lokalität bestens von den Jugendlichen erreicht werden. Besonders mit dem Bau der Bühne, der Einrichtung einer professionellen Ton- und Lichtanlage im Jahre 2018 wurde der Raum attraktiv für die Umsetzung musikalischer Events und Konzerte. Die Jugendarbeiterin Mirjam Rühle-Velásquez unterstützt die Umsetzung des musikalischen Projekts: «Durch solche Gefässe können Jugendliche beispielsweise Auftrittskompetenzen erlernen. Mit professioneller Unterstützung und in einem geschützten Rahmen dürfen sie sich ausprobieren. Es ist wichtig, den Jugendlichen diese Chance niederschwellig zu eröffnen. Zusätzlich dient Musik als Ausdrucksmittel und ist identitätsstiftend, was die Entwicklung der Jugendlichen positiv unterstützen kann». Das Projektteam steckt in den Vorbereitungen für den Start-Event und freut sich auf die Umsetzung im April. Diverse weitere Veranstaltungen sind zeitlich bis zu den Schulferien im Sommer geplant.

Moana Voggensperger

Weitere Informationen
Jugendliche, die musikinteressiert sind oder bereits musizieren, können sich gerne unter folgender E-Mail-Adresse anmelden oder nach weiteren Informationen fragen: moana.voggensperger@oja.ch. Der Jugendtreff an der Langmauerstrasse im Kreis 6 ist für weitere Infos von dienstags bis freitags für die Jugendlichen geöffnet.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500