Wipkinger-Zeitung.ch

8°C5°C am 4. Februar 2023
Zeitgut

Care-Community im Kreis 10?

15. Dezember 2022 von

Foto: zvg

Der "Carefant": Jede Care Community ist anders, aber alle zusammen bilden wieder eine Einheit.

Von

Online seit
15. Dezember 2022

Printausgabe vom
15. Dezember 2022
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Unter diesem Titel führte Zeitgut im November eine Veranstaltung mit Robert Sempach, dem Initiator des Netzwerks «Caring Communities Schweiz», durch. Die anschliessende Diskussion in Kleingruppen war lebhaft, ideenreich und engagiert.

Aber was ist eigentlich eine «Caring Community»? Auf der Website des Netzwerks «Caring Communities Schweiz» steht: «Eine Caring Community ist eine Gemeinschaft, in der Menschen füreinander sorgen und sich gegenseitig unterstützen.» Dem Netzwerk sind rund 100 Organisationen der verschiedensten Ausrichtungen angeschlossen. Darunter «HelloWelcome.flüchten. ankommen. Heimat finden» aus Luzern, die «LeNa Basel», Bau- und Wohngenossenschaft Lebenswerte Nachbarschaft, die «Ökologische und sozio-kulturelle Entwicklung» in Stäfa; die «BarAtto La Radio Attiva Fondazione Pro Senectute Ticino e Moesano» und natürlich wir, die Genossenschaft Zeitgut aus Höngg-Wipkingen.
An der Jahrestagung des Netzwerks versuchte die Projektleiterin Cornelia Hürzeler diese Vielfalt mit dem «Carefant» anschaulich zu machen. Jede Care Community sei anders, aber alle zusammen sind wieder eine Einheit. Eine spezielle, lebendige und – davon sind wir überzeugt – eine sehr zukunftsträchtige. Dafür engagiert sich Zeitgut mit allen Akteur*innen, die auch in ihrem Bereich und auf ihre Art an der Stärkung der Gemeinschaft im Kreis 10 mitwirken.

Weitere Informationen
www.caringcommunities.ch

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500