Wipkinger-Zeitung.ch

0°C-1°C am 19. Dezember 2018
Quartierleben

Die Pestalozzi-Bibliothek Wipkingen zügelt nächstes Jahr

26. September 2018 von

Anbau Schulhaus Schütze, wo die Pestalozzi-Bibliothek Zürich (PBZ) ab August 2019 einen neuen Standort haben wird.
Foto: Visualisierung: Architron GmbH

Anbau Schulhaus Schütze, wo die Pestalozzi-Bibliothek Zürich (PBZ) ab August 2019 einen neuen Standort haben wird.

Von

Online seit
26. September 2018

Printausgabe vom
27. September 2018
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Im Hinblick auf die Eröffnung der neuen Pestalozzi-Bibliothek Zürich (PBZ) Schütze wird die zu kleine PBZ Wipkingen am Standort Nordstrasse 103 Mitte Juli 2019 geschlossen. Am 19. August 2019 wird die PBZ Schütze ihre Türen zum ersten Mal für das Publikum öffnen.

An der Heinrichstrasse 238/240, in der Nähe des Escher-Wyss-Platzes, wird im neuerstellten Anbau des Schulhauses Schütze auch die neue, 1’000m2 grosse Pestalozzi-Bibliothek Schütze ihren Platz haben. In lichtdurchfluteten Räumlichkeiten finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene Medien (siehe Infobox) zum Ausleihen und viel Platz zum Stöbern, Arbeiten, Lesen und sich treffen.

Das Lesecafé beim Eingang lädt dazu ein, die neuesten Zeitschriften und Zeitungen zu lesen, im Kinderbereich vergnügen sich die Kleinen und Kleinsten, auch begleitet von Erwachsenen, die in der Nähe bequem verweilen können. Im zweiten Stock befindet sich die Leselounge mit gemütlichen Sesseln und eine grosse Zahl von Arbeitsplätzen entlang der Treppe und am Fenster zum Park. Das WLAN und eine gute IT-Infrastruktur bieten eine anregende Arbeitsumgebung mit Blick ins Grüne. In dieser neuen PBZ Schütze finden neben regelmässigen Veranstaltungen zur Leseförderung auch weitere Events zu verschiedensten Themen statt. Reichen die grosszügigen Öffnungszeiten nicht, können die Medien beim Eingang im Erdgeschoss am Rückgabeautomaten rund um die Uhr zurückgeben werden.

Rundgang auf der Baustelle PBZ Schütze
Samstag, 15. Dezember, 10 Uhr, je nach Teilnehmerzahl können eventuell weitere Besichtigungen auch später am Tag angeboten werden.
Anmeldung mit Name, Vorname und Telefonnummer bis spätestens 30. November per Mail an: sabina.lilljeqvist@pbz.ch. Weitere Informationen zur PBZ unter www.pbz.ch/schuetze

Zahlen und Fakten zur öffentlichen Bibliothek in Zürich
Rund 3200 Personen pro Tag besuchen eine der 14 PBZ-Bibliotheken
Pro Jahr sind dies rund 1 Million Besucher*innen
Insgesamt werden jährlich über 2.7 Millionen Medien ausgeliehen
Kinder bis 16 Jahre erhalten die Jahreskarte gratis, für Erwachsene kostet sie 65 Franken Medienangebot: Romane, Sachbücher, Spielfilme, Musik-CDs, Hörbücher, Reiseführer, Ratgeber, Bilderbücher, Comics, Dokumentarfilme, Konsolenspiele, Landkarten, Sprachkurse, Zeitungen, Newsmagazine, Zeitschriften, Musiknoten und E-Medien

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500