Wipkinger-Zeitung.ch

7°C4°C am 27. Oktober 2020
Katholische Pfarrei Guthirt

Ein Juwel im Quartier

26. März 2019 von

Von

Online seit
26. März 2019

Printausgabe vom
28. März 2019
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Liebe Wipkingerinnen und Wipkinger

Haben Sie auch Frühlingsgefühle? Spüren Sie, jetzt, wo es endlich auch meteorologisch wärmer geworden ist, neuen Antrieb, neue Kraft, neue Freude in sich, das Leben anzupacken? Wir in Guthirt verspüren im Moment ganz starke Frühlingsgefühle. Nach der langen Bauzeit wischen wir den Staub des Alten beiseite und freuen uns richtig auf den Aufbruch in die Zukunft. Die sehr stimmig und sanft renovierte Kirche mit den wunderschönen, hellen Farben und die ganz neu gestaltete Krypta mit dem prächtigen Chorraum in Gold und Blau lässt unsere Herzen höher schlagen und gibt uns noch einmal zusätzlichen Antrieb, einfach alles zu geben für den Guten Hirten und die Menschen im Quartier. Wir spüren den Aufwind des Frühlings und wollen gemeinsam mit Ihnen allen aufbrechen. «Gemeinsam aufbrechen», das ist unser Motto im Jahr 2019. Aufbrechen bedeutet Bewegung, sich öffnen für neue Gedanken, neue Erfahrungen, neue Begegnungen. Unser Gott ist kein Gott des Stillstands. Er ist ein Gott des Werdens und des Wandels, des Aufbruchs. Ein Gott des Lebens. Die Türen unserer Kirche sollen für alle Menschen weit und einladend offenstehen. Aufbrechen heisst vor allem, sich den anderen öffnen, sie entdecken, ihnen begegnen. Wir wollen durch unser Wirken und Feiern Wegweiser sein für erfülltes Leben. Von Herzen wünschen wir Ihnen in Ihrem Leben nach dem inneren Hausputz richtig starke Frühlingsgefühle und freuen uns, mit Ihnen das Leben in diesem wunderschönen Quartier zu teilen.

Beat Häfliger, Pfarrer

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500