Wipkinger-Zeitung.ch

9°C4°C am 21. Oktober 2018
Vorschau

Eine Gangster-Story zum Jubiläum

14. Dezember 2016 von

Foto: zvg

Das Musicalprojekt Zürich 10 feiert sein 20-jähriges Bestehen.

Von

Online seit
14. Dezember 2016

Printausgabe vom
15. Dezember 2016
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Zum 20-jährigen Jubiläum präsentiert das Musicalprojekt Zürich 10 ein unterhaltsames Musical mit fetziger Musik von gestern und heute.

Das Musicalprojekt Zürich 10 feiert sein 20-jähriges Bestehen mit fünf normalen Aufführungen und einer Jubiläumsaufführung mit Galadiner. Am Jubiläumsanlass am Sonntag, 5. März 2017, erwartet die Besucher nebst der normalen Aufführung und einem köstlichen Viergang-Menü noch eine besondere Überraschung – die aber an dieser Stelle noch nicht verraten wird.
Das Jubiläums-Musical «Gary’s Nine» ist eine klassische Gangster-Story: Gary ist frisch aus dem Gefängnis raus und plant schon den nächsten Coup. Er will eine Disco überfallen und bekommt dafür Hilfe von den «9 Musen» – seiner kriminellen Oma und acht Frauen mit unterschiedlichen Talenten. Liebesdramen und Action sind da natürlich vorprogrammiert. Musikalisch bewegt sich das Musical in den vergangenen vier Jahrzehnten und enthält Songs von Tina Turner, Robbie Williams, Aretha Franklin und Beyoncé. Dazu wird selbstverständlich getanzt und gefeiert, schliesslich spielt das Musical unter anderem in einer Disco. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen des Musicalprojekt Zürich 10 laden Sie herzlich zum Mitfeiern ein und freuen sich schon jetzt auf Ihren Besuch! 

Aufführungsdaten «Gary’s Nine» des Musicalprojekts Zürich 10
Reformiertes Kirchgemeindehaus Höngg, Ackersteinstrasse 190
Freitag, 24. Februar, 20 Uhr
Samstag, 25. Februar, 20 Uhr
Sonntag, 26. Februar, 15 Uhr
Freitag, 3. März, 20 Uhr
Samstag, 4. März, 20 Uhr
Eintritt frei, Kollekte
Sonntag, 5. März, 16 Uhr, Jubiläumsaufführung mit Galadinner
Erwachsene Fr. 128.–
Unter 20 Jahre Fr. 98.–
Alles inklusiv
Es werden Sponsoren gesucht. Kontakt und weitere Infos zum Galadinner und zum Projekt auf www.musicalprojekt.ch

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500