Wipkinger-Zeitung.ch

5°C1°C am 20. November 2019
SP

Endlich sichere Velorouten!

25. September 2019 von

Florian Utz, Gemeinderat SP
Foto: zvg

Florian Utz, Gemeinderat SP

Von

Online seit
25. September 2019

Printausgabe vom
26. September 2019
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Im Jahr 2018 verunfallten in der Stadt Zürich 541 Velofahrerinnen und Velofahrer – mehr als doppelt so viele wie noch im Jahr 2011. Das zeigt: Zürich braucht endlich sichere Velorouten.

Zürich hat heute keine Veloinfrastruktur, die ihren Namen verdient. Mit dem «Masterplan Velo» gibt es zwar ein entsprechendes Konzept, doch umgesetzt wird es nur im Schneckentempo: Wenn man so weiter macht wie bisher, wird der Masterplan nicht wie vorgesehen im Jahr 2025, sondern erst im Jahr 2095 umgesetzt sein. Mehr Sicherheit brauchen wir aber heute – und nicht erst in 76 Jahren.

Höchste Zeit für Taten

Die SP hat deshalb gemeinsam mit den Grünen, GLP, AL, umverkehR und Pro Velo die Volksinitiative «Sichere Velorouten für Zürich» lanciert. Damit werden zeitnah 50 Kilometer neue Velorouten geschaffen. Das ist mehr als dringend. Schliesslich sterben heute in Zürich mehr Menschen durch Velounfälle als durch Gewaltdelikte. Es ist also allerhöchste Zeit zum Handeln.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500