Wipkinger-Zeitung.ch

4°C1°C am 20. November 2019
Themen

Heidi Dürst: Mit Pinsel und Farbe unterwegs

23. Oktober 2019 von

Von

Online seit
23. Oktober 2019

Wurde nur online publiziert.
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Nach Abschluss der Kunstgewerbeschule Zürich unter der Leitung von Johannes lten begann Heidi Dürst die Lehre in einem Atelier als Textilzeichnerin (Dessinatrice) und besuchte die Kunstgewerbe- und Textilfachschule. Nach einem Jahr in England setzte sie ihre Tätigkeit als Textilzeichnerin fort mit Entwürfen für Kleiderstoffe, Krawatten und Vorhangstoffe in Druck und Jacquard.

Nach über zehn Jahren suchte sie dann nach einer neuen Herausforderung und machte eine kaufmännische Ausbildung, um in den Textilhandel – speziell Seidenhandel – einzusteigen. Ihre Freude an Textilien und an fremden Ländern wurde durch Reisen nach China und Indien für den Einkauf von Textilien und in verschiedene europäische Länder für den Verkauf noch verstärkt. Diese Reisen haben viele Eindrücke bei ihr hinterlassen, die sie dann später in Bildern festgehalten hat. Durch das grosse berufliche Engagement kam während dieser Zeit die Malerei leider zu kurz, aber nach Abschluss des Berufslebens konnte sie sich ihr wieder voller Enthusiasmus widmen. Um à jour zu sein und neue Techniken zu lernen, besuchte sie Kurse bei verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern im In- und Ausland. Natürlich sind Pinsel und Farben auch auf ihren Ferienreisen immer dabei. Heidi Dürst’ Inspirationen kommen vorwiegend aus der Natur: Blumen, Landschaften, Menschen oder Tiere, die sie zum Malen anregen. Während vieler Jahre besuchte sie regelmässig den Zoo, um verschiedene Tiere in den Bildern festzuhalten.

Die aktuelle Ausstellung in den Redaktionsräumen des «Wipkingers» zeigt einen Ausschnitt ihrer Aquarell- und Acryl-Arbeiten.

Infozentrum, Meierhofplatz 2, 8049 Zürich-Höngg

Kontakt: Heidi Dürst, Telefon 044 341 83 25
E-Mail: heididurst8@gmail.com

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500