Wipkinger-Zeitung.ch

20°C17°C am 27. Juni 2022
Pflegezentrum Käferberg

Hotellerie – ein neuer Schwerpunkt

16. Dezember 2021 von

Hoffentlich bald wieder offen: Das Restaurant mit der Kinderecke.
Foto: Iria Lacarta

Hoffentlich bald wieder offen: Das Restaurant mit der Kinderecke.

Von

Online seit
16. Dezember 2021

Printausgabe vom
16. Dezember 2021
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Der Zusammenschluss der bisherigen städtischen Alterszentren und Pflegezentren zu den Gesundheitszentren für das Alter bringt einige Veränderungen für das Gesundheitszentrum Käferberg mit sich.

Die Weiterentwicklung unserer Hotellerie-Angebote haben wir bereits in 2019 gestartet und hier heisst es jetzt, Synergien und Best Practice der Häuser zu nutzen. Dazu gehören Themen wie gelebte Kunden- und Servicequalität, Restaurant Bistretto als werbewirksames Aushängeschild und der Käferberg als attraktiver und lebendiger Begegnungsort im Quartier.

Gelebte Kunden- und Servicequalität

Mit der Einführung des Schöpfsystems im vergangenen Jahr wurde bereits das Essenserlebnis gesteigert. Kurz vor der Mittagszeit durchströmt ein einladender Geruch die Flure und der Appetit auf ein genussvolles Mittagessen wird angeregt. Die Bewohnerinnen und Bewohner entscheiden dabei spontan, was sie «gluschtet» und wieviel sie essen möchten. Die Essgewohnheiten haben sich seither spürbar verändert: Es wird lustvoller, abwechslungsreicher und vor allem mehr gegessen. Regelmässig ist auch die Störköchin auf den Abteilungen unterwegs und kocht das Mittagessen nach Wunsch der Bewohnerinnen und Bewohner direkt auf der Abteilung. Für Abwechslung sorgt auch der Schlemmerwagen mit dem das Verpflegungsteam einen salzigen Apéro oder ein leckeres Dessert zum Zvieri serviert. Die familiäre Atmosphäre und die lebendige und authentische Gastfreundschaft werden dadurch gestärkt.

Was ist sonst noch neu?

Für einen angenehmen Aufenthalt bei uns bieten wir Angehörigen und Bewohnenden eine breite Palette an Zusatzangeboten. Sei dies beim Eintritt, für einen Geburtstag oder einen anderen schönen Moment. Das Angebot reicht dabei von bleibenden Erinnerungen bis hin zur Erfüllung eines Herzenswunsches – zum Beispiel ein gemeinsames Fotoshooting mit den Liebsten, ein Blumenabonnement oder eine begleitete Schifffahrt auf dem Zürichsee.

Lebendiger Begegnungsort im Quartier – Restaurant Bistretto

Auch unser Restaurant Bistretto soll noch mehr zum Begegnungsort im Quartier hoch über den Dächern Zürichs werden. So bieten wir regelmässig neue und abwechslungsreiche  Mittagsmenüangebote. Aktuell ist zum Beispiel jeden Dienstag Klimatag mit einem vegetarischen Angebot und wechselnden Specials. Und Freitag ist Friesday. Die Käferberg- Fries gibt es mit drei leckeren Toppings. Wir freuen uns darauf, unser Restaurant Bistretto mitsamt der Kinderspielecke hoffentlich bald wieder für die Quartierbevölkerung und weitere Gäste öffnen zu können. Derzeit sind Restaurantbesuche pandemiebedingt nur für Bewohnerinnen, Bewohner und ihre Angehörigen möglich.

Lebendige Gastfreundschaft

Der Ruf im Bereich Hotellerie ist ein wichtiger Punkt, insbesondere eine gelebte Kunden- und Servicekultur sind wichtige Entscheidungskriterien für den Eintritt in eine Alters- und Pflegeinstitution. Gemeinsam mit den Mitarbeitenden wurden Leitsätze zur Gastgeberrolle entwickelt und jedes Team übersetzte diese Haltungen in konkrete Situationen und füllt die Leitsätze im Arbeitsalltag mit Leben. Die Bewohnerinnen und Bewohner schätzen den persönlichen, authentischen Service und die schön angerichteten Teller: «Es fühlt sich an wie im Restaurant oder als wenn Sonntag wäre». Im Moment bei den uns anvertrauten Bewohnerinnen und Bewohnern zu sein und Wünsche und Bedürfnisse wahrzunehmen, ist uns im Gesundheitszentrum Käferberg wichtig. 

Sandra Rudolph-Küker

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500