Wipkinger-Zeitung.ch

29°C24°C am 22. Juli 2019
OJA Kreis 6 & Wipkingen

Jugendliche aus Wipkingen zeigen sich auf der Bühne

25. Juni 2019 von

Lukas berührt das Publikum mit seinen Lyrics.
Foto: zvg

Lukas berührt das Publikum mit seinen Lyrics.

Foto: zvg

Nova rappt im vollen Haus.

Foto: zvg

Gespenstische Stimmung an der Halloween Party.

Von

Online seit
25. Juni 2019

Printausgabe vom
27. Juni 2019
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

In den letzten Monaten organisierten Jugendliche und junge Erwachsene verschiedene kulturelle Veranstaltungen im Jugendraum Wipkingen. Je nach Idee und Bedürfnis wird der Raum von den Jugendlichen selbst umdekoriert und angepasst. Da die Interessen und Bedürfnisse sehr unterschiedlich sind, sind die Anlässe dementsprechend vielfältig.

Beispielsweise organisierte Lou zusammen mit Emma die «Halloween Party 2018», welche laut eigenen Aussagen, die beste Party überhaupt gewesen sei. Alle waren verkleidet, tanzten zur Musik und bedienten sich am selbstgemachten Grusel-Apéro. «Mega lässigi Belüchtig, und d’Näbelmaschinä isch au mega cool gsi», so einer der Kommentare.

Hip Hop begeistert

Ein paar Monate später organisierte Nova ein Hip Hop Open-Mic, an dem zahlreiche Jugendliche teilnahmen. Am Event sind insgesamt acht verschiedene Rapper*innen und Sänger*innen aufgetreten. Sie haben das Publikum mit ihrer Darbietung begeistert und zum Tanzen gebracht. In der Nachbesprechung meinte Nova: «Es war ein mega Event, die Stimmung war super, die Location mega gut und alle fanden es einen mega Hammer-Abend. Es kamen ganz unterschiedliche Leute und das war wirklich mega cool!»
Viele Jugendlichen aus Wipkingen und dem Kreis 6 haben laut einer Umfrage der OJA Interesse, sich künstlerisch auf einer Bühne zu präsentieren und ihr Können zu zeigen. Der Jugendraum in Wipkingen scheint daher optimal zu sein, um dieses Bedürfnis zu stillen. Da der Raum nicht allzu gross ist, können sich Jugendliche und junge Erwachsene leichter Bühnenerfahrung aneignen als in grösseren Räumlichkeiten.

Vorgetragene Texte bringen Zuschauer*innen zum Nachdenken

Ein weiteres Highlight stellte der Poetry-Jam-Event dar, welcher von Lukas organisiert und umgesetzt wurde. An dieser Veranstaltung sind acht Slamer*innen aufgetreten und haben die Zuschauer*innen mit ihren eigenen Texten zum Nachdenken, Lachen und Weinen gebracht. Eine Band ergänzte das Programm mit ihrer sphärischen Musik. Lukas war mit seiner Veranstaltung sehr zufrieden: «Der Raum war ideal für einen solchen Anlass». Während dem Anlass sei eine friedliche und familiäre Stimmung aufgekommen. Für viele sei der Event bewegend gewesen, so Lukas. Ein Besucher schätzte es besonders, dass eine so offene Stimmung aufgekommen ist und dass so viele, unterschiedliche Slamer*innen aufgetreten sind: «Es isch mega gmüetlich und heimelig gsi».

Die OJA Kreis 6 & Wipkingen unterstützt

Durch solche Angebote können Jugendliche neue kulturelle und künstlerische Aktivitäten entdecken und ausprobieren. Die OJA Kreis 6 & Wipkingen unterstützt und berät sie dabei. Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Wipkingen und dem Kreis 6 können sich bei der OJA melden und ihre Ideen und Bedürfnisse äussern. Gemeinsam wird dann geschaut, wie die Idee erfolgreich umgesetzt werden kann. Jugendliche sollen die Möglichkeit erhalten, neue Fähigkeiten an sich zu entdecken. Dadurch wird ihr Urteilsvermögen gestärkt, ihre eigene Identität herausgebildet und ihre Persönlichkeit entfaltet.

Adrian Ruoss

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500