Wipkinger-Zeitung.ch

20°C17°C am 12. August 2020
Reformierte Kirchgemeinde Zürich

Junges Forschungsteam auf Zeitreise

26. März 2020 von

Gemeinsames Spiel bei der Abschlusspräsentation des Tageslagers.
Foto: Yiu Wing Kwok

Gemeinsames Spiel bei der Abschlusspräsentation des Tageslagers.

Von

Online seit
26. März 2020

Printausgabe vom
26. März 2020
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Wer am Morgen des 11. Februar in Richtung Lettenzimmer ging, konnte sich nicht vorstellen, dass hier ein spannendes Tageslager mit Kindern stattfinden sollte, denn es war ganz still.

Doch nach der Kennlernrunde änderte sich das sehr schnell. Mit allen Sinnen haben die Kinder die Bibel erkundet und das Leben und Wirken von Jesus kennengelernt. Kann man mit Schokolade und Zucker das Gewicht einer Bibel ermitteln? Wie funktioniert die Bibel? Einen Bibelkuchen backen und ihn natürlich essen, Geschichten lesen, in die Bibel «hineingehen», Buchdruck ausprobieren, hebräisch und griechisch schreiben und die eigene Bibel verzieren, das waren nur einige Stationen unserer Forschungsreise. Ausserdem war die Forschergruppe auf Spurensuche: Wie hat Jesus gewohnt, was hat er gegessen und welche Berufe gab es damals? Im Rollenspiel schlüpften die Kinder in die Rollen von Jesus und seinen Jüngern.
Am letzten Tag kamen Eltern und Geschwister, um mit uns den Abschluss zu erleben: gemeinsam einen Turm bauen, vielen Fotos anschauen, eine Ausstellung bestaunen sowie einen feinen Apéro geniessen. Diese erlebnisreichen Tage waren wie eine Grundsteinlegung, denn wir hoffen, dass noch viele weitere Tageslager folgen werden. Bereits im nächsten Jahr gibt es wieder eins. Wir würden uns freuen, wieder viele neugierige Kinder auf einer zweiten Forschungsreise begleiten zu können.

Ulrike Beer, Katechetin

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500