Wipkinger-Zeitung.ch

3°C0°C am 5. Dezember 2020
Reformierte Kirchgemeinde Zürich

Neue Gesichter im Letten

25. Juni 2020 von

Birgit und Lotta
Foto: zvg

Birgit und Lotta

Von

Online seit
25. Juni 2020

Printausgabe vom
25. Juni 2020
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Fabienne Haas Dantes

Seit 2018 unterrichte ich die minichile und Juki in Oberstrass und freue mich sehr, nun auch im Letten als Katechetin für die minichile tätig zu sein. Als studierte Ägyptologin und Museologin habe ich aus eigener Initiative das Wahlfach «Ägyptologie kreativ erleben» an Primarschulen kreiert und bringe so zusätzliche Erfahrung in der Vermittlung aus dem Wahlfachunterricht, als Klassenlehrerassistentin und durch die langjährige Leitung von Kursen im Rahmen des Stadt Zürcher Ferienprogrammes mit. Ich wohne in der Stadt Zürich, bin verheiratet mit einem Theaterpädagogen und geniesse das Muttersein von zwei Söhnen (12 und 18 Jahre alt). In meiner Freizeit streife ich mit meinem Pflegepferd durch die Höngger Wälder oder erhole mich mit Yoga und Lesen. Mit Freude und viel kreativem Engagement werde ich die Kinder im Letten ab dem Schuljahr 20/21 durch den kirchlichen Unti begleiten.

Andrea Weilenmann Zürcher

Andrea Weilenmann Zürcher

Andrea Weilenmann Zürcher

Mein Name ist Andrea Weilenmann Zürcher, ich lebe in Aarau mit meinem Mann und unseren drei Töchtern. Zur Familie gehören auch ein riesiger Neufundländer und drei Katzen. Nach Studien in Architektur und der Ausbildung zur Primarlehrerin habe ich klassischen Gesang studiert und viele Jahre als Solistin im In- und Ausland konzertiert und daneben Gesangsunterricht erteilt. Nach einer intensiven Familienzeit möchte ich jetzt nochmals etwas Neues wagen. Ich beginne gleichzeitig mit der Ausbildung zur Katechetin und mit der Arbeit im Kirchenkreis 6. Auf beides freue ich mich sehr, ich arbeite gerne mit Kindern und Religion war für mich immer ein sehr wichtiges Thema, auch in der Musik. In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit in der Natur und praktiziere seit langem Yoga. In Wipkingen habe ich während meiner Studienjahre längere Zeit gelebt, darum kenne ich das Quartier gut.

Fabienne Haas Dantes

Fabienne Haas Dantes

Die Fähigkeit zu Singen, ist dem Menschen gegeben

Schon als Kind wurde mein Sein durch Verse und Lieder, vor allem von meiner Oma, geprägt: Es musste – und muss auch heute mit meinen beiden Kindern – nie perfekt sein. Die Freude und Erinnerung bleiben ein Leben lang erhalten. Geboren wurde ich vor 41 Jahren in Bernburg (D), bin in der DDR aufgewachsen und habe nach dem Abitur Landschaftsarchitektur studiert. Bei meinem Umzug in die Schweiz im 2004 habe ich die Branche gewechselt und lebe seit 2008 mit meiner Familie in Zürich. In den ersten intensiven Jahren mit unseren Kindern habe ich zusätzlich viele Aufgaben als freiwillige Helferin innegehabt. Seit September 2019 bin ich als El-Ki-Singleiterin in nun drei Häusern des Kirchenkreises 6 tätig. Ich bin ein kreativer Mensch, nähe gern, zeichne, gärtnere, engagiere mich in sozialen Belangen, arbeite gern mit Kindern unterschiedlichen Alters. Ich freue mich auf viele spannende Begegnungen im Letten und gemeinsames Entdecken.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500