Wipkinger-Zeitung.ch

17°C12°C am 19. September 2019
Pestalozzi Bibliothek

PBZ Bibliothek Schütze ab August 2019: Der Countdown läuft!

12. Dezember 2018 von

Park Schütze.
Foto: Visualisierung: Architron GmbH

Park Schütze.

Foto: Marius Heierli

Baustelle Schütze, Foto vom 28. August 2018

Foto: Sabina Lilljeqvist

Rohbau Schulhausanbau vom 11. September

Von

Online seit
12. Dezember 2018

Printausgabe vom
13. Dezember 2018
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Noch 250 Tage – also genau acht Monate und sechs Tage – dauert es bis zur Eröffnung der neuen PBZ Bibliothek Schütze am Escher-Wyss-Platz. Die moderne, grosszügige Bibliothek an der Heinrichstrasse 240 bietet ein vielfältiges Angebot auf zwei Stockwerken für Gross und Klein.

Die neue Bibliothek auf dem Schütze-Areal wird am Montag, 19. August 2019 eröffnet. Das offizielle Eröffnungsfest findet am Samstag, 24. August 2019 statt. Die PBZ Bibliothek Schütze wird die öffentliche Bibliothek fürs Industriequartier und für alle weiteren Interessierten sein. Neben dieser Funktion ist sie auch Schulbibliothek für die Schule Schütze. Dieses Miteinander von Quartierbevölkerung, Schulkindern und weiteren Nutzerinnen und Nutzern belebt diese neuen Räume und ermöglicht vielfältige Beziehungen zwischen Jung und Alt. Wie in andern PBZ-Bibliotheken wird neben einem ausgesuchten Bestand, der zur Ausleihe einlädt, auch ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geplant: KinderTreff-Events mit den verschiedenen nach Alter abgestuften Animationen, Lesungen für Erwachsene, FabLab, Kasperlitheater, Erzählnacht (in Zusammenarbeit mit der Schule), Lesenacht, Family Literacy (Sprach- und Leseförderungsprogramm für Familien mit Migrationshintergrund), Geschichten-Yoga und vieles mehr.
Das Lesecafé lädt zum Verweilen, Kontakte knüpfen und zu Begegnungen ein. Hier kann man sich mit Getränken stärken und verschiedene Zeitschriften geniessen. Auch der Kinderbereich ist grosszügig geplant mit einer tollen Überraschung – mehr wird noch nicht verraten!
Viele Arbeitsplätze stehen für Personen, die einen passenden Arbeitsplatz suchen, im zweiten Obergeschoss bereit. In der ganzen Bibliothek gibt es WLAN und die Möglichkeit, mit den eigenen oder ausleihbaren Geräten zu arbeiten. In der Leselounge im zweiten Obergeschoss geht es ruhiger zu und her. Hier kann man sich in die neuesten Belletristik-Titel vertiefen, schmökern oder einfach entspannen und geniessen. Im zweiten Obergeschoss werden zudem die Teenager ihren Bereich schnell entdecken, wo sie ungestört ihre freie Zeit verbringen. Attraktive Sitzgelegenheiten laden zum Entspannen und Lesen ein. Der grosszügige Park zwischen Bibliothek und Tramhaltestelle Escher-Wyss-Platz mit diversen Spielgeräten und Sitzgelegenheiten wird bis zum Sommer 2020 fertiggestellt.

Gerne versuchen wir, auf Ihre Anliegen einzugehen. Teilen Sie uns unter http://www.pbz.ch/neue-pbz-schuetze/wuensche/ Ihre Wünsche mit – damit die PBZ Bibliothek Schütze zu einem attraktiven und lebhaften Ort im Quartier wird.

Weitere PBZ-Bibliotheken rund ums Quartier Wipkingen sind hier ersichtlich: http://www.pbz.ch/standorte

Zahlen und Fakten zur öffentlichen Bibliothek in Zürich
Rund 3200 Personen pro Tag besuchen eine der 14 PBZ-Bibliotheken.
Pro Jahr sind dies rund eine Million Besuche.
Insgesamt werden jährlich über 2,7 Millionen Medien ausgeliehen.
Kinder bis 16 Jahre erhalten die Jahreskarte gratis, für Erwachsene kostet sie 40, 65 oder 90 Franken.
Neben der Jahreskarte gibt es eine Onleihe-Karte, mit der sich für 30 Franken pro Jahr das E-Medien-Angebot nutzen lässt.
Medienangebot:
Romane, Hörbücher, Sachbücher, Reiseführer, Ratgeber, E-Books, Spielfilme, Dokumentarfilme, Musik-CDs, Kinder-CDs, Comics, Zeitschriften, Zeitungen und E-Papers, Newsmagazine, Spiele und Games, Landkarten, Sprachkurse, Musiknoten sowie Wissensdatenbanken.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500