Wipkinger-Zeitung.ch

29°C24°C am 22. Juli 2019
Gewerbe Wipkingen

Schnee

12. Dezember 2018 von

Schnee in Wipkingen – alljährlich eine Freude. Eine Einladung zum «lädele», spazieren und flanieren.
Foto: Kurt Gammeter

Schnee in Wipkingen – alljährlich eine Freude. Eine Einladung zum «lädele», spazieren und flanieren.

Winterschnee verzaubert die Nordstrasse.

Von

Online seit
12. Dezember 2018

Printausgabe vom
13. Dezember 2018
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Alljährlich darf man sich auf den Schnee freuen, auch wenn er in der Stadt meist nur kurz «hebbet», so verzaubert er doch alles und bringt Ruhe in hektische Zeiten.

Alle Jahre wieder, manchmal früher, manchmal später, kommt der Schnee; auch in den Städten. Es hat etwas Beruhigendes, wenn die Flocken fallen. Der Lauf der Jahreszeiten bestimmt auch den Lebensrhythmus der Menschen. Jacken, Mäntel, Handschuhe, Pullover, Pulswärmer, Mützen – alles kramt man aus den Schubladen und Schränken wieder hervor und macht sich auf den Weg zu einem Spaziergang.
Bei uns ist der Schnee friedlich und gefahrlos, im Gegensatz zu den Bergen, wo aus der Schönheit schnell eine Lawine werden kann. Das Verblüffende am Schnee ist die Stille, die er mit sich bringt. Er fällt lautlos und schluckt die Geräusche des Alltags. Der Schnee taucht alles in ein eigenes Licht; gedämpft und doch heller als gewohnt leuchten Strassen, Wege, Häuser und Dächer.
Neuschnee lädt ein zum Spaziergang: Einmal durchs Quartier, rundherum, zum Käferberg hoch, Blick von der Waid, zum Rondell, wieder hinunter; einen Kaffee oder Punsch in einem Restaurant und zurück in die warme Stube. Und Neuschnee bringt die beste Gelegenheit für den Weihnachtseinkauf: Der Schnee sorgt für gemütliche Stimmung, gute Laune und Vorfreude auf die Festtage. Einmal ohne Hektik durchs Quartier, und die kleinen und grösseren Weihnachtsgeschenke sind beisammen.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500