Wipkinger-Zeitung.ch

4°C2°C am 1. Dezember 2022
GZ Wipkingen

Über Vorurteile und unser Leben

30. Juni 2022 von

Foto: zvg

Die ausgespuckten Urteile.

Von

Online seit
30. Juni 2022

Printausgabe vom
30. Juni 2022
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Das Projekt «Auf den zweiten Blick – Themen-tage zu Flucht, Vorurteilen und Gemeinsamkeiten» bereicherte im Juni das Angebot im GZ Wipkingen und im Standort BAZ in Zürich West. Im Fokus stand das «Vorurteils-Orakel».

Wer kennt sie nicht, die schnell gemachten Urteile: «Frauen können nicht einparken», «Männer wollen nur das eine» oder «Schotten sind geizig». So menschlich Vorurteile sind, so problematisch sind sie vielfach. Vorurteile lassen sich aber nicht einfach aus der Welt schaffen. Sie sind tief in unserem Gehirn verankert. Das «Vorurteils-Orakel», in der Nähe des Kloster-Fahr-Weges postiert, ermöglichte die ganze Woche hindurch spielerische Auseinandersetzungen mit eigenen Vorurteilen. Passant*innen fütterten die Kunstinstallation mit ihren Informationen, um dann vom Orakel erstaunt ein Schriftband mit einem auf sie gemünzten Urteil in Empfang zu nehmen. Dieses war entweder sehr passend, voll daneben, hatte was oder war ganz einfach sehr amüsant. Es entwickelten sich lebhafte Gespräche über persönliche Betroffenheit, den eigenen Bezug zu Vorurteilen, über ihre Funktionsweisen, was sie beim Gegenüber bewirken und über die Notwendigkeit, sie noch bewusster zu hinterfragen. Eine Palette der wunderbarsten Vorurteile wurde auch gestalterisch umgesetzt.
Wer das «Vorurteils-Orakel» verpasst hat, findet unter www.vorurteilsorakel.ch weitere Veranstaltungsdaten.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500