Wipkinger-Zeitung.ch

5°C1°C am 20. November 2019
Quartierverein Wipkingen

Wie die Zeit vergeht …

25. September 2019 von

Von

Online seit
25. September 2019

Printausgabe vom
26. September 2019
Beitrag bewerten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
Loading...

Der Advent steht vor der Tür und der Weihnachtsmarkt am 30. November auf dem Röschiplatz markiert den Beginn der festlichen Zeit.

Einer der beliebtesten Anlässe des Quartiervereins Wipkingen ist der im Spätherbst stattfindende Weihnachtsmarkt. Von Gestricktem und Genähtem in allen Varianten zu Papeterieartikeln aus filigranen Materialien, von Gebilden aus Beton und Porzellan zu solchen aus Filz und Leder, von Kerzen und Naturkosmetik zu Schmuck und Wohnaccessoires sowie ganz viel Eingemachtes, Gebackenes, Gedörrtes und sonstige Leckereien – die Liste liesse sich noch endlos weiterführen – gibt es alles zu entdecken auf dem Röschibachplatz. Wunderschöne Adventsgestecke und Misteln in allen Grössen gehören traditionell zum Angebot, genauso wie die Stände, welche für das leibliche Wohl besorgt sind. Ergänzend wird auch ein Teil des samstäglichen Frischwarenmarktes vor Ort sein. Der Quartierverein braut seinen traditionellen Glühwein und freut sich, altbekannte und neuzugezogene Wipkinger*innen begrüssen zu dürfen.

Weihnachtsmarkt Wipkingen
Samstag, 30. November, 10 bis 19 Uhr. Röschibachplatz
Anmeldungen für einen Marktstand werden bis zum 12. Oktober ausschliesslich per Post an Gerda Zürrer, Trottenstrasse 75, 8037 Zürich, oder über www.wipkingen.net entgegengenommen.

Der QVW sucht für seine Anlässe immer auch Helfer*innen, die beim Auf- und Abbau an diversen Anlässen, beim Würstchengrillieren am Räbeliechtliumzug, beim Glühweinausschenken am Weihnachtsmarkt oder auf irgendeine andere Weise mitwirken wollen. Eine einfache Gelegenheit, neue Leute kennenzulernen und einen netten Abend zu verbringen. Jeder bestimmt selber, wie oft wir ihn oder sie um Hilfe bitten dürfen. Meldet Euch via feedback@wipkingen.net oder sprecht uns direkt an, zum Beispiel am Weihnachtsmarkt. Wir haben Biss, aber wir beissen nicht und freuen uns, von Euch zu hören.

Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar.


500