Wipkinger-Zeitung.ch

0°C-2°C am 18. Dezember 2018

Mitwirkungsverfahren gestartet

12. Dezember 2018 .

Nachdem die Quartierkonferenz fünf Vertreter*innen der Quartiervereine bestimmt hatte, fand am 5. November das erste Treffen der Spur- und Entwicklungsgruppe statt.

Ende September hatte die Stadt die Quartiervereine und die Öffentlichkeit über das bevorstehende Mitwirkungsverfahren zur Überprüfung der Schnittstelle der Stadt zur Bevölkerung in den Quartieren informiert (siehe auch QV-Seiten im «Wipkinger» vom 27. September). Als Erstes sollten die Teilnehmer*innen für weiterlesen

Alle Grünen Kandidierenden für den Kantonsrat der Stadtkreise 6 und 10, v.l.n.r. Jeannette Büsser, Kathy Steiner, Eticus Rozas, Kathrin Stutz, Jürg Rauser, Nora Bussmann Bolaños, Peter Schneider, Roland Hurschler, Laura de Baan.
Foto: Grüne Zürich

Alle Grünen Kandidierenden für den Kantonsrat der Stadtkreise 6 und 10, v.l.n.r. Jeannette Büsser, Kathy Steiner, Eticus Rozas, Kathrin Stutz, Jürg Rauser, Nora Bussmann Bolaños, Peter Schneider, Roland Hurschler, Laura de Baan.

Zürich, der Kantonsrat und die Badewanne

12. Dezember 2018 .

Warum machen sie Politik? Und was verbindet sie mit Zürich? In unserer Talkrunde beziehen die Grünen Spitzenkandidierenden für den Kantonsrat Position zu politischen Themen und verraten auch Privates.

weiterlesen
Fünf der neun Kandidierenden der Alternativen Liste (AL) für den Wahlkreis IV (Kreise 6 und 10) wurden beim Bahnhof Letten aufgenommen. Es sind dies von links nach rechts: Patrik Maillard, Regula Bochsler, Andrea Leitner, Judith Stofer (bisher) und Caspar Wellmann.
Foto: Christine Bärlocher

Fünf der neun Kandidierenden der Alternativen Liste (AL) für den Wahlkreis IV (Kreise 6 und 10) wurden beim Bahnhof Letten aufgenommen. Es sind dies von links nach rechts: Patrik Maillard, Regula Bochsler, Andrea Leitner, Judith Stofer (bisher) und Caspar Wellmann.

Mit einer starken Liste in die Kantonsratswahlen

12. Dezember 2018 .

weiterlesen
Das zwanzigköpfige Kampagnenteam der SP macht Pause im Restaurant Nordbrücke, um die Antworten aus dem Quartier zu sortieren und sich für eine nächste Runde zu stärken.
Foto: Mathias Egloff

Das zwanzigköpfige Kampagnenteam der SP macht Pause im Restaurant Nordbrücke, um die Antworten aus dem Quartier zu sortieren und sich für eine nächste Runde zu stärken.

Politik gehört nicht hinter verschlossene Türen!

12. Dezember 2018 .

Im ganzen Kanton sind zurzeit Mitglieder der SP in den Quartieren unterwegs und suchen das Gespräch mit den Menschen. Auch in Höngg und Wipkingen klingeln wir an Haus- und Wohnungstüren, fragen die Bewohner*innen nach ihren Anliegen und hören zu. Was gehört im Kanton auf die politische Agenda? Was wünschen sie sich für das Quartier?

weiterlesen
Feine, selbstgebackene Guetzli erwärmen die Herzen aller.
Foto: Iria Lacarta

Feine, selbstgebackene Guetzli erwärmen die Herzen aller.

Weihnachten im Käferberg

12. Dezember 2018 .

Wieder ist ein Jahr vergangen und einmal mehr nähern wir uns der Jahreswende. Die Festtage sowie die Zeit davor sind für uns immer etwas ganz Besonderes. Gerne verschaffen wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, einen kleinen Einblick.

weiterlesen
Wer wirtschaftliche Hilfe bezieht, muss diese unter gewissen Umständen zurückerstatten.
Foto: Giorgia Müller

Wer wirtschaftliche Hilfe bezieht, muss diese unter gewissen Umständen zurückerstatten.

Muss Sozialhilfe zurückbezahlt werden?

12. Dezember 2018 .

Sozialhilfe beziehen darf, wer für seinen Lebensunterhalt und den seiner Familienangehörigen nicht aufkommen kann. Selbstverständlich scheint, dass Sozialhilfe dann zurückbezahlt werden muss, wenn sie aufgrund von unwahren oder unvollständigen Angaben ausgerichtet wurde. Was viele hingegen nicht wissen: Auch korrekt, also rechtmässig bezogene wirtschaftliche Hilfe muss unter Umständen zurückerstattet werden, wie folgende Beispiele zeigen.

weiterlesen
Claudia Rabelbauer, EVP
Foto: zvg

Claudia Rabelbauer, EVP

EVP-Themenabend zur Konzernverantwortungsinitiative

12. Dezember 2018 .

Die EVP Stadt Zürich befasste sich an ihrem Themenabend intensiv mit der im Bundesparlament heiss diskutierten KOVI (Konzernverantwortungsinitiative). Katharina Boerlin von «Brot für alle» stellte die Initiative wie auch den Gegenvorschlag vor. Anschliessend erläuterte Gemeinderätin Claudia Rabelbauer Auswirkungen der Initiative auf die Stadt Zürich, und Dominic Täubert brachte die Sicht der Jungpartei ein.

weiterlesen
1 2 3 4 44