Wipkinger-Zeitung.ch

12°C4°C am 25. Februar 2020
Richard Wolff in seinem Büro des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements.
Foto: Lina Gisler

Richard Wolff in seinem Büro des Tiefbau- und Entsorgungsdepartements.

«In der Stadt sollen alle gut leben können!»

25. September 2019 .

Richard Wolff ist Stadtrat, Vorsteher des Tiefbau- und Entsorgungsdepartement und seit bald 40 Jahren Bewohner von Wipkingen. Früher als Stadtentwickler, heute als Politiker, setzt er sich dafür ein, dass die Stadt ein Ort für alle wird.

weiterlesen
Dank Digitalisierung und neuen Technologien sollen Städte smarter werden.
Foto: Shutterstock

Dank Digitalisierung und neuen Technologien sollen Städte smarter werden.

Wie wird eine Stadt smarter?

26. März 2019 .

Smart City: Ein Anglizismus, mit dem sich jede Stadt gerne schmücken möchte – smart will wohl jede sein. Auch die Stadt Zürich hat eine Smart-City-Strategie entworfen. Doch was steckt genau hinter dem Begriff? Wer profitiert von diesem Konzept und wer nicht?

weiterlesen
Die vier Bandmitglieder Martin Burkhard, Thomas Gujer, Tobia Zeta und Alex Janssen (v.l.) verbindet die Freude am Musikmachen.
Foto: Lila Siewczyk

Die vier Bandmitglieder Martin Burkhard, Thomas Gujer, Tobia Zeta und Alex Janssen (v.l.) verbindet die Freude am Musikmachen.

Eine Wipkinger Band erfindet sich neu

18. März 2019 .

Wie für echte Rockstars üblich, kommen die Musiker der Wipkinger Band «Smools» zu spät zum Interview. «Smools» – das sind Thomas Gujer, der Bassspieler, Tobia Zeta am Schlagzeug sowie Alex Janssen und Martin Burkhard als Sänger und Gitarristen.

weiterlesen