Wipkinger-Zeitung.ch

18°C14°C am 4. August 2021
Die Menschen suchen wieder den persönlichen Kontakt, das merkt auch das «Chez nous».
Foto: zvg

Die Menschen suchen wieder den persönlichen Kontakt, das merkt auch das «Chez nous».

Quartierleben

Ist die Krise überstanden?

30. Juni 2021 von

Expert*innen prophezeien bereits den nächsten wirtschaftlichen Aufschwung. Ist das auch schon bei den lokalen Gewerbetreibenden angekommen? Wie geht es ihnen nach über einem Jahr Ausnahmezustand? Ist die Krise wirklich schon vorbei?

weiterlesen
Quartierverein Wipkingen
Selber beim Baggern Hand anlegen: Gespannt warten die Kinder auf ihren Einsatz.
Foto: Dagmar Lombris

Selber beim Baggern Hand anlegen: Gespannt warten die Kinder auf ihren Einsatz.

Einmal Baggerführer*in sein

30. Juni 2021 .

Welches Kind träumt nicht davon, einmal selber in einem grossen Bagger zu sitzen und von hoch oben die Baggerschaufel zu lenken. Für einige Wipkinger Mädchen und Buben wurde der Traum kürzlich auf der riesigen Baustelle am Röschibachplatz wahr.

weiterlesen
GZ Wipkingen
Manuela Zehender (links) und Terri Obrist teilen sich neu die Verantwortung über den Kinderbauernhof.
Foto: GZ Wipkingen

Manuela Zehender (links) und Terri Obrist teilen sich neu die Verantwortung über den Kinderbauernhof.

Frischer Wind für die Oase in der Stadt

30. Juni 2021 .

Das Leitungsteam des Kinderbau¬ernhofs des GZ Wipkingen hat sich neuformiert: Terri Obrist, die lang¬jährige Leiterin des Bauernhofs, hat Unterstützung erhalten. Gemeinsam mit Manuela Zehender entwickelt sie nun neue Projekte und Ideen für den Bauernhof. Ein kleines Portrait.

weiterlesen
Parkplatz
Foto: Bureau Mia

Die Leiden des jungen P.

30. Juni 2021 .

Wir sind nun seit über fünf Jahren auf diesem Stück Beton, wo früher irgendwelche Autos in der Sonne glühten, und haben einen Ort geschaffen, der ein Zuhause, ein Wohnzimmer, eine Bibliothek, ein Konzertraum, eine Druckwerkstatt oder ein Garten für viele Menschen wurde.

weiterlesen
Tanzhaus

Tanzkollektiv «The Field»: Mein bestes Wipkingen

30. Juni 2021 .

Mit «The Field» ist am Tanzhaus Zürich ein Kollektiv von Tanzschaffenden beheimatet, das nun im Rahmen des Zürcher Theater Spektakels seine erste grössere Arbeit zeigt: «The Best and the Worst of Us» von Simone Aughterlony.

«The Field», das assoziierte Kollektiv des Tanzhaus Zürich, vereint Tanzschaffende zu einer Gemeinschaft, die Raum und Zeit für Recherche und die Entwicklung von Stücken teilt. Nach diversen Covid-bedingten Verschiebungen bringen Declan, Lucia, Maria, Mirjam Jamuna und Pierre nun im Rahmen weiterlesen

OJA Kreis 6 & Wipkingen
Livia Lockridge, Musikerin und Workshopleiterin.
Foto: zvg

Livia Lockridge, Musikerin und Workshopleiterin.

Die OJA arbeitet mit der Veranstaltungsreihe «Farbenblind?» zusammen

30. Juni 2021 .

Die «Black Lives Matter»-Bewegung hat die drei Mitglieder der Projektleitung unabhängig voneinander dazu bewogen, sich intensiver mit dem Thema «Rassismus in der Schweiz» zu befassen. Sie setzen sich mit vielen Fragestellungen vertieft auseinander. Besteht in der Schweiz beim Zugang zu Bildung und Kultur eine wirkliche Chancengleichheit? Existiert grundsätzlich eine Chancengleichheit innerhalb der Schweizer Gesellschaft? Wie kann Rassismus in der Schweiz beendet oder der Diskurs einen Schritt weitergetrieben werden?

weiterlesen
Stadtspital Waid
PD Dr. med. Michael Dietrich, Chefarzt Klinik für Orthopädie, Hand- und Unfallchirurgie, Stadtspital Waid und Triemli.

PD Dr. med. Michael Dietrich, Chefarzt Klinik für Orthopädie, Hand- und Unfallchirurgie, Stadtspital Waid und Triemli.

«Wer wieder nach Hause will, kommt zu uns!»

30. Juni 2021 .

Jeder Unfall weckt speziell bei Senioren grosse Ängste. Denn lange im Bett zu liegen, ist beim älteren Menschen oft fatal. Das Waid setzt neue Massstäbe und erreicht so überproportional häufig, dass ein Verunfallter ins gewohnte häusliche Umfeld zurückkehren kann und nicht ins Alters- oder Pflegeheim muss. Wir haben den verantwortlichen Chefarzt befragt.

weiterlesen
EVP
Claudia Rabelbauer, EVP
Foto: zvg

Claudia Rabelbauer, EVP

Zürich braucht mehr bezahlbare Kitaplätze

30. Juni 2021 .

Mit Hilfe der EVP werden im Kantonsrat mehrere Vorstösse überwiesen, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern. Der Kanton wie auch die Gemeinden sollen sich künftig mehr an den Kosten der Kinderbetreuung beteiligen. Die Stadt Zürich verhält sich da vorbildlich. Aber es gibt auch hier Luft nach oben.

weiterlesen
FDP

Individualbesteuerung Jetzt!

30. Juni 2021 .

Wer heiratet, zahlt mehr Steuern. Die Auswirkungen dieser «Heiratsstrafe» sind gravierend, insbesondere für Familien und junge Mütter. Schon seit Jahren versucht die FDP, diesem Umstand ein Ende zu setzen und die Individualbesteuerung einzuführen. Mit einer Volksinitiative soll diesem Anliegen nun noch mehr Schub verliehen werden.

Heute werden in der Schweiz ver­heiratete Paare wie auch Paare in einer eingetragenen Partnerschaft gemeinsam besteuert. Aufgrund der Zusammenrechnung der Ein­kommen für die Steuern steigt auch der Steuersatz. In der Fol­ge müssen diese Paare auf Bun­desebene mehr Steuern zahlen als weiterlesen

Vereine
Foto: zvg

Eines der vielen Juniorinnenteams des SCW, nach einem erfolgreichen Spiel.

Frauenpower SCW

30. März 2017 .

Der SC Wipkingen ist ein Traditionsfussballclub und besteht bereits seit 1919. Der Club ist seither massiv gewachsen und in fast allen Altersklassen jagen sowohl die Junioren als auch die Herren das runde Leder. Doch wie sieht es bei den Frauen und Mädchen in Wipkingen aus, wenn es um Fussball geht?

weiterlesen