Wipkinger-Zeitung.ch

12°C8°C am 29. Februar 2020
Seit 22 Jahren am Tanzhaus: Techniker Anutoshen M. Hüer
Foto: zvg

Seit 22 Jahren am Tanzhaus: Techniker Anutoshen M. Hüer

«Tanz? Auf keinen Fall!»

10. Dezember 2019 .

Anutoshen M. Hüer arbeitet seit 22 Jahren als Techniker am Tanzhaus. Dieses Jahr wäre er pensioniert worden. Aber einmal «reingerutscht», käme man gar nicht mehr so leicht wieder los, sagt der Mann, der von Tanz eigentlich nie etwas wissen wollte.

weiterlesen
Alles, was Wipkingen so attraktiv macht, ist durch den Rosengarten-Tunnel bedroht: Das beruhigte Quartier, der belebte Röschibachplatz und die lauschigen Gärten. Die Schriftstellerin Isolde Schaad, die an der Scheffelstrasse in einer selbst gegründeten Genossenschaft wohnt, findet es verwerflich, Wipkingen mit so einem Auto-Projekt zu zerstören.
Foto: zvg

Alles, was Wipkingen so attraktiv macht, ist durch den Rosengarten-Tunnel bedroht: Das beruhigte Quartier, der belebte Röschibachplatz und die lauschigen Gärten. Die Schriftstellerin Isolde Schaad, die an der Scheffelstrasse in einer selbst gegründeten Genossenschaft wohnt, findet es verwerflich, Wipkingen mit so einem Auto-Projekt zu zerstören.

Die Stadt mit einem teuren Loch flicken?

10. Dezember 2019 .

Am 9. Februar 2020 stimmen wir über das Rosengartenprojekt ab. Mathias Egloff hat mit zwei Frauen aus Wipkingen ein spontanes Gespräch geführt, die sich eindeutig zum Projekt äussern. Isolde Schaad ist Schriftstellerin und langjährige Bewohnerin der Genossenschaft Neuland an der Scheffelstrasse in Wipkingen. Simone Brander ist Gemeinderätin in Wipkingen und Umweltfachfrau.

weiterlesen
1 2 3 57