Wipkinger-Zeitung.ch

12°C8°C am 21. September 2021
Ein Mehrzweckstreifen soll das Zentrum Wipkingens kurzfristig aufwerten und die Sicherheit erhöhen.
Foto: pas

Ein Mehrzweckstreifen soll das Zentrum Wipkingens kurzfristig aufwerten und die Sicherheit erhöhen.

Mehrzweckstreifen für mehr Sicherheit

29. Juni 2021 .

Auf der Nordstrasse wird zwischen Lägern- und Scheffelstrasse ein temporärer Mehrzweckstreifen errichtet. Dieser ermöglicht das Queren auf der ganzen Länge. Die Fussgängerstreifen entfallen.

weiterlesen

Dammweg soll aufgewertet werden

29. Juni 2021 .

Die SBB planen den Bahnhof Wipkingen hindernisfrei um- und auszubauen. Das Tiefbauamt nutzt die Gelegenheit, um das in der Studie «Quartierzentrum Nordbrücke» für die Dammstrasse definierte Zielbild umzusetzen.

Die Dammstrasse ist eine relativ enge kommunale Strasse und als Tempo-30-Zone ausgewiesen. Im Masterplan Velo ist sie als regionale Veloroute und als Haupt- und Komfortroute eingetragen. Links und rechts wird sie durch private Grundstücke und eine Böschung des Bahndammes sowie weiterlesen

Wollschwein Emma …
Foto: zvg

Wollschwein Emma …

Ende einer Wollschwein-Ära

24. Juni 2021 .

Seit über 40 Jahren prägen die zotteligen Wollschweine das Stadtbild im Zürcher Quartier Wipkingen. Das hat nun ein Ende: Die beiden Wollschwein-Senioren Emma und Silvius ziehen in ihre Altersresidenz auf den Lebenshof Rosenberg. Zum Abschied gewährten die beiden dem «Wipkinger» ein Interview.

weiterlesen
Ideentreff beim GZ Wipkingen an der Limmat.
Foto: zvg

Ideentreff beim GZ Wipkingen an der Limmat.

99 Ideen für Wipkingen

16. Dezember 2020 .

Mit der grossen Frage «Wovon träumt Wipkingen?» startete am 18. September der Probelauf des partizipativen Budgets «Quartieridee» in Wipkingen. Zu vergeben sind insgesamt 40  000 Franken. Innerhalb von ein paar Wochen wurden 99 Ideen für das Quartier eingegeben. Nun läuft die Machbarkeitsprüfung, welche sicherlich noch bis Mitte Januar dauern wird. Zeit, bei den Organisator*innen der Vereine Urban Equipe und Nextzürich nachzufragen, wie sie die erste Phase des Prozesses erlebt haben.

weiterlesen

Weihnachtsgeschenk für den QVW

16. Dezember 2020 .

Das öffentliche WC am Bahnhof Wipkingen wird seit 2013 vom Quartierverein Wipkingen betrieben. Nun hat der Gemeinderat 8000 Franken für den Unterhalt in das Budget 2021 aufgenommen.

Wer das öffentliche WC beim Bahn­hof Wipkingen besucht, fühlt sich ein bisschen royal: 2015 renoviert und neu eröffnet, ist das «Wipkingen Palace» das stille Örtchen für Kings und Queens. Der Unterhalt kostet den Quartierverein Wipkingen, der das WC seit 2013 weiterlesen

Neugestaltung und Erweiterung Nordbrücke

30. September 2020 .

Der Stadtrat hat die Bewilligung eines Objektkredites in der Höhe von 4 090 000 Franken für die Neugestaltung und Erweiterung der Nordbrücke beantragt. Auslöser für das vorliegende Projekt ist die Erneuerung des Bahnhofs Wipkingen durch die SBB.

Das Quartierzentrum Nordbrücke ist ein kommunaler Fussgängerbereich mit einer Tempo-30-Zone. Auf beschränktem Raum überlagern sich hier verschiedenste Nutzungsansprüche des Fussverkehrs, des motorisierten Individualverkehrs und des öffentlichen Verkehrs. Von grosser Bedeutung sind die Anliegen des Fussverkehrs, insbesondere die Schaffung einer hohen weiterlesen

Bewegen Sie das Tanzhaus Zürich!

24. Juni 2020 .

Mit einer Mitgliedschaft im Förderverein halten Sie nicht nur das Tanzhaus Zürich in Bewegung, sondern unterstützen auch eine lebendige lokale Tanzszene mit Ausstrahlung und Anziehungskraft über die Kantons- und Landesgrenzen hinaus – in diesen Zeiten wichtiger denn je!

Wie viele kulturelle Institutionen hat auch das Tanzhaus Zürich einen Förderverein. Dieser wurde 2017 im Zusammenhang mit dem Ersatzneubau gegründet, um gegenüber der Öffentlichkeit und Politik zu signalisieren, dass die Stadt, der Kanton und die Schweiz diesen Ort als Heimat weiterlesen

Rätsel um ausgeschriebene Beizen

24. Juni 2020 .

Ein zufälliger Besuch auf der grössten Immobilienplattform der Schweiz offenbart Erstaunliches: Gleich drei Cafébars respektive Restaurants sind zur Miete ausgeschrieben.

«Ein echtes Bijou-Restaurant in Wipkingen zu verkaufen», heisst es auf der Immobilienplattform. Für 3300 Franken kann man einen charmanten Gastraum mit 30 Sitzplätzen innen und weiteren 30 Plätzen auf der Terrasse mieten. Zur Küche gehört auch ein Pizzaofen, was die weiterlesen

Setzen sich im netzwerk 8037 für ein lebendiges WIpkingen ein: v.l.n.r.: Christian Gbehardt, Heidi Ulfig, Ursi Straumann, Ursula Marx, Brigitte Bernet, Walter Bernet, Gina Menegola.
Foto: Christian Gebhardt

Setzen sich im netzwerk 8037 für ein lebendiges WIpkingen ein: v.l.n.r.: Christian Gbehardt, Heidi Ulfig, Ursi Straumann, Ursula Marx, Brigitte Bernet, Walter Bernet, Gina Menegola.

Ein Netzwerk für Wipkingen

24. Juni 2020 .

Mittels einer Befragung hat das GZ Wipkingen im vergangenen Herbst evaluiert, wie Quartierbewohnende, die 57 Jahre und älter sind, in Wipkingen leben, was sie sich wünschen und was ihnen fehlt. Eines der Ergebnisse ist das neue «Netzwerk8037», das Veranstaltungen und Treffen verschiedenster Art bietet.

weiterlesen
1 2 3 5